Zum Hauptinhalt springen

78/IV Gringos

Seth will unbedingt mit Summer sprechen, um zu erfahren, weshalb sie so plötzlich wieder abgereist ist. Doch er kann sie nicht erreichen. Dabei hört er zufällig ein Telefongespräch zwischen Ryan und Julie mit, wodurch er erfährt, dass sich Volchok in Mexiko befindet und Ryan sich auf den Weg zu ihm machen will. Seth versucht, ihn davon abzuhalten, doch es gelingt ihm nicht. Also beschließt er kurzerhand, mit ihm zu fahren. Ryan ist wütend auf ihn, lässt es jedoch unter der Bedingung zu, dass Seth alles tut, was er ihm sagt. Kurz vorher hinterlässt Seth seinen Eltern noch eine Nachricht, die in einem Code geschrieben ist. Schon bald darauf ruft Seth gegen Ryans Willen heimlich Sandy und Kirsten an, um ihnen zu erzählen, wo sie sind. Die beiden machen sich Sorgen und wollen, dass Seth und Ryan sofort wieder nach Hause kommen, doch Seth macht ihnen klar, dass Ryan sich nicht darauf einlassen wird. Als er wieder zu ihm geht, weiß der sofort, dass Seth Sandy angerufen hat. Er rastet aus und wirft Seths Handy weg. Später im Hotelzimmer haut Ryan heimlich mit der Adresse ab, unter der er Volchok finden soll, und lässt Seth allein zurück.

Summer kehrt wieder nach Rhode Island zurück und wird dort sehnsüchtig von Che erwartet. Er braucht ihre Unterstützung, da die Universität einen riesigen, jahrhundertealten Baum auf dem Campus abholzen will. Mit einer Petition und einem Sitzstreik wollen sich Che und seine Freunde dagegen wehren. Summer ist dabei. Doch als sie wenig später in ihr Wohnheimzimmer kommt, liegt dort überraschenderweise Taylor in ihrem Bett, die schon die ganze Nacht dort war. Sie will ihr unbedingt erzählen, warum sie plötzlich wieder in Newport ist, doch sie wird davon abgelenkt, dass Summer sich offensichtlich lange ihre Beine nicht rasiert hat und auch eine Pediküre benötigt. Da kommt Che dazu und Summer muss gehen. Während Taylor auf sie wartet, sucht sie in Summers Zimmer nach irgendwelchen Anhaltspunkten, die darauf hinweisen, dass Summer noch an ihre Freunde und auch an Seth denkt, als Summers Mitbewohnerin Amber dazukommt. Die ist überrascht zu hören, dass Summer eigentlich einen Freund hat, woraufhin Taylor besorgt zu Summers Sitzstreik stürmt. Sie macht ihr klar, dass sie unbedingt mit Seth sprechen muss. Doch als sie es auf seinem Handy probieren, geht nur ein Mexikaner ran, der offensichtlich Seths Handy gefunden hat.

Unterdessen wird Julie in das Büro der Konrektorin der Harbor School gerufen, da Kaitlin in der Schule Ärger macht. Doch sie scheint das wenig zu interessieren. Viel wichtiger ist ihr der Anruf von Ryan aus Mexiko, den sie sehnsüchtig erwartet. Die Direktorin macht sich Gedanken um die Beziehung zwischen Kaitlin und Julie und verlangt von ihr, dass sie gemeinsam mit ihrer Tochter an einer Wohltätigkeitsveranstaltung mitwirkt, bei der Altkleider gesammelt werden sollen. Julie hat darauf genauso wenig Lust wie Kaitlin, doch sie haben keine Wahl. Später in der Schule bringt auch Kirsten ihre Altkleider vorbei. Julie merkt, dass sie bedrückt ist, und fragt nach, woraufhin Kirsten ihr von ihrer Sorge um Seth und Ryan erzählt. Dabei verplappert sich Julie versehentlich, kann jedoch ausweichen, als sie einen Anruf bekommt – und zwar von Ryan.

Anzeige

Ryan kommt in eine Bar, in der er nach Volchok fragt, doch der wurde inzwischen gefeuert und keiner scheint zu wissen, wo er steckt. Ryan ruft Julie an und erzählt ihr davon. Die ist erschüttert. Unterdessen sucht Seth auch in einer Bar nach Ryan, trifft dort aber nur auf eine Bande von US-Marines, die sich hemmungslos betrinken und Seth mit einbeziehen. Zur selben Zeit liegen Sandy und Kirsten im Bett und machen sich Sorgen. Sie wollen sich erst einreden, dass sie den Jungs nur vertrauen müssen, beschließen dann aber doch, dass sie sich auf den Weg nach Mexiko machen müssen. Seth ist sturzbetrunken und hat nun ein Tattoo. Er geht in die Bar, in der Volchok arbeitete, und fragt dort nach ihm. Er sagt, sein Freund suche nach ihm, da Volchok dessen Freundin umgebracht habe. Eine Kellnerin hört das und geht zu Seth, als der die Bar verlässt. Sie weiß, wo Volchok ist, und will es ihm verraten.

Taylor will wieder nach Newport zurück. Sie glaubt, dass Summer selbst viel mehr Hilfe braucht als sie mit ihren eigenen Problemen. Taylor wirft ihr vor, dass sie sich vor Seth verstecke und Che ihm vorziehe. Doch Summer sagt, dass Che nur ein Freund sei und sie sich auch nicht vor Seth verstecke. Taylor macht ihr klar, dass sie mit Seth sprechen muss. Er wird verstehen, was sie durchmacht. Da rastet Summer aus und brüllt Taylor an. Die geht daraufhin und erwähnt im Hinausgehen, dass sie hier war, weil sie in Paris geheiratet hat und sich nun von ihrem französischen Ehemann scheiden lassen will!

Seth wartet im Hotel auf Ryan. Seth will mit Ryan nach Hause fahren, doch der hat kein Verständnis für seine Einstellung. Seth sagt ihm, dass er weiß, wo Volchok ist, und Ryan will sofort die Adresse. Er macht sich auf den Weg dorthin und klopft mit einer Waffe an eine Tür. Doch schließlich findet er nur einen leeren Raum vor, da Seth ihm eine falsche Adresse gegeben hat. Stattdessen ist Seth selbst zu Volchok gefahren und versucht ihn zu überzeugen, sich zu stellen. Natürlich erfolglos – Volchok verlässt die Stadt. Als Ryan wieder gehen will, trifft er in der Bar auf Sandy und Kirsten. Kurz darauf kommt Seth dazu. Er sagt, dass Volchok abgehauen ist, und Ryan sieht ihn mit einem vernichtenden Blick an.

Anzeige

Summer geht zum Flughafen und entschuldigt sich bei Taylor. Sie hat eingesehen, dass sie sich wirklich von Seth zurückgezogen hat. Taylor sagt, dass sie ihm einen Brief schreiben solle, was sie später auch versucht. Doch sie findet nicht die richtigen Worte. Eins weiß sie jedoch sicher: Sie liebt Seth immer noch über alles. Kurz darauf sucht sie Ches Nähe und setzt sich mit ihm unter den Baum, der nun offiziell gerettet ist. Unterdessen macht sich Seth Gedanken über seine Freundschaft zu Ryan. Doch Sandy macht ihm klar, dass er das einzig Richtige getan und Ryan damit vielleicht sogar das Leben gerettet habe. Trotzdem ist er bedrückt. Als sie wieder zu Hause sind, geht Seth in Richtung Poolhaus, wo Ryan ihn durch ein Fenster ansieht. Er bleibt stehen und die beiden sehen sich kurz an. Dann lässt Ryan den Vorhang herunter und dreht sich weg.

Julie lässt sich noch mehr gehen, nachdem Ryan sie angerufen hat. Kaitlin macht ihr klar, dass es so nicht weitergehen kann und sie versuchen muss, ins Leben zurückzufinden. Julie sieht das wenig später ein und geht doch zu der Wohltätigkeitsveranstaltung. Dort erfährt sie allerdings, dass Kaitlin einige der gespendeten Kleider gestohlen und an Second Hand-Läden verkauft hat. Sie sagt ihr, dass sie es nicht schafft, die Familie zusammenzuhalten, wenn sich Kaitlin weiterhin so verhält. Kaitlin zeigt Reue. Gerade als die beiden sich wieder etwas annähern, ruft Sandy Julie an und will sich mit ihr treffen. Er ist sich sicher, dass Ryan die Information über Volchoks Aufenthaltsort von ihr hat. Er stellt sie zur Rede und ist enttäuscht, dass er nach allem, was ihr selbst passiert sei, seine Kinder so ihn Gefahr bringen würde. Da erwidert Julie verbittert, dass er immerhin noch all seine Kinder habe.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Gringos
Deutscher Titel:
Gringos
Drehbuch:
John Stephens
Regie:
Patrick Norris
Gastdarsteller:
Tia Carrere (Konrektorin Torres), Wayne Dalglish (Brad Ward), Cam Gigandet (Kevin Volchok), Johnny Michaels (Barkeeper), Michelle Ongkingco (Amber), Chris Pratt (Winchester "Che" Cook), Corey Price (Eric Ward), Steve-O (US-Marine)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 08.11.2006 (FOX), DE: 24.06.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

O.C., California

Update: 11. September 2023

Es ist Valentinstag und alle versuchen nach den Ereignissen um Oliver wieder ins normale Leben zurückzufinden. Kirsten erzählt Sandy, Seth und Ryan von dem großartigen Fest in Newport Beach, welches sie besuchen werden. Die Freude der Männer ...

O.C., California

Update: 11. September 2023

Rollentausch: Seth ist nun glücklich mit Summer, während Ryan wegen Lindsay in Selbstmitleid zerfließt. Seth versucht ihn aufzumuntern, hat jedoch keinen Erfolg. Ryan beschließt überstürzt, Lindsay nach Chicago zu folgen, ohne jemandem davon zu ...