Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Dr. Peter Burns

Vollständiger Name: Dr. Peter Burns a.k.a. Peter Howell

Bild von Jack Wagner als Dr. Peter Burns aus der TV-Serie Melrose Place (1992)
© FOX
Darsteller:
Jack Wagner
Geburtsdatum:
3. Oktober 1959 (Alter: 60)
Geburtsort:
Washington, Missouri (USA)
Körpergröße:
182 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Dunkelblond
Verweildauer:
Folge 70 (17. Oktober 1994) bis Folge 226 (24. Mai 1999)[Hauptcast: Folge 97-226]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Der zwielichtige Peter Burns erscheint zu Beginn der dritten Staffel in Los Angeles. Er ist der neue Chefarzt im "Wilshire Memorial Hospital" und gerät sogleich mit Michael Mancini aneinander. Als er Amanda Woodward kennen lernt, scheint es Liebe auf den ersten Blick zu sein, doch der Schein trügt: Peter will "D&D Advertising" an sich reißen und benutzt Amanda für seine schmutzigen Pläne. Um seine Interessen durchzusetzen, schleust er die intrigante Caitlin Mills bei "D&D" ein, mit der er nebenbei eine Affäre unterhält. Nach einiger Zeit durchschaut Amanda Peters Plan. Peter will Amanda zum Schweigen bringen und sie bei einer Operation sterben lassen. Michael verhindert diesen Plan, woraufhin Peter verhaftet wird.

Einige Monate später wird Peter vorzeitig entlassen und er beginnt eine Affäre mit seiner Kollegin Kimberly Shaw. Insgeheim liebt er Amanda jedoch immer noch. Als Kimberly dies herausfindet, will sie sich an Peter und Amanda rächen, indem sie den Melrose Place in die Luft sprengt. Peter überlebt die Explosion jedoch unverletzt und kümmert sich anschließend rührend um Kimberly, die nach den Vorkommnissen in die Psychiatrie eingewiesen wurde. Mit Peters Hilfe schafft es Kimberly, ihr normales Leben wieder aufzunehmen. In der Zwischenzeit wird Amanda von ihrem brutalen Ex-Mann Jack Parezi verfolgt und bedroht.

Eines Abends kommt es in Jacks Villa zu einem Unfall: Als Jack Amanda bedrängt, flüchtet sie vor ihm und stößt ihn von sich. Dadurch stürzt Jack von einer Brüstung und fällt kurz darauf ins Koma. Peter, der als Einziger die Wahrheit über den Tathergang kennt, verspricht Amanda, dass er niemandem erzählt, was wirklich passiert ist. Kurze Zeit später stirbt Jack schließlich, da Amanda ihm den Beatmungsschlauch aus dem Mund gezogen hat. Nach dieser Aufregung werden Peter und Amanda ein Paar – doch nicht für lange, da Jacks Bruder Bobby in Los Angeles erscheint, um den Tod seines Bruders zu rächen. Da Bobby jedoch selbst romantische Gefühle für Amanda hegt, bringt er es nicht fertig, ihr etwas anzutun.

Während sich Amanda erneut auf Bobby einlässt, tröstet sich Peter mit der Anwältin Alycia Barnett. Gemeinsam hecken Peter und Alycia einen Plan aus, wie sie Bobby ruinieren könnten. Alycia versucht Bobbys Kabelgesellschaft zu übernehmen und spinnt heftige Intrigen. Durch Sydney Andrews erfährt Bobby davon und stellt Alycia in Peters Büro zur Rede. Dabei kommt es zu einem Unfall und Bobby stürzt durch ein Fenster zu Tode. Kurze Zeit später stirbt Alycia, als sie frontal mit einem Lastwagen zusammenstößt. Nun steht Peter unter Mordverdacht. Die einzige Person, die Peter ein Alibi geben könnte, ist Kimberly, doch diese ist aufgrund ihrer Schizophrenie nicht zurechnungsfähig.

Letztendlich betäubt Kimberlys Alter Ego Betsy Peter und bringt ihn in die Nervenheilanstalt Willowbridge, wo sie ihn einer Gehirnoperation unterziehen will. Amanda und Michael können Peter befreien und ihn nach Los Angeles zurückbringen. Da die Mordanklage gegen ihn jedoch immer noch besteht, wird Peter verhaftet. Damit sie nicht gegen ihn aussagen muss, heiratet Amanda Peter im Gefängnis. Kurz darauf muss Amanda erfahren, dass Peter nicht der Mann ist, für den ihn alle halten: Sein richtiger Name lautet Peter Howell. Zudem soll er seine Ehefrau Beth umgebracht haben. Wie sich später herausstellt, leistete er einst bei Beth Sterbehilfe, da sie unheilbar an Krebs erkrankt war. Nachdem Kimberly zu Peters Gunsten ausgesagt hat, wird die Mordanklage gegen ihn fallen gelassen und Peter kehrt in die langersehnte Freiheit zurück. Er besinnt sich auf seine Ehe mit Amanda, doch das nächste Unheil droht, als Taylor McBride an den Melrose Place zieht. Diese ist keine Geringere als Beths jüngere Schwester!

Taylor ist seit jeher in Peter verliebt und versucht sich ihm anzunähern. Zunächst weist Peter Taylor ab. In dem Glauben, Amanda habe ihn mit Craig Field betrogen, schläft Peter schließlich mit Taylor und diese sieht sich am Ziel ihrer Träume. Nach einiger Zeit verlangt Peter jedoch von Taylor, sich wie Beth zu benehmen und zu kleiden. Taylor spielt das Spiel eine Weile mit, merkt aber bald, dass es ins Bodenlose ausartet. Gemeinsam mit Michael schmiedet sie den Plan, Peter einzureden, dass er schwer krank sei und an Epilepsie leidet. Als Peter die ganze Wahrheit erfährt, will er Taylor umbringen, doch sie behauptet, von ihm schwanger zu sein. Peter arrangiert daraufhin eine Hochzeit, doch dabei stellt er sie vor allen Gästen bloß und trennt sich anschließend von ihr. Auf einem Ärztekongress lernt Peter die attraktive Lexi Sterling kennen – ohne zu ahnen, dass sie die Ex-Frau seines neuen Kollegen Brett Cooper ist. Die beiden verlieben sich ineinander, doch insgeheim verspürt Peter immer noch Gefühle für Amanda.

Lexi ist tablettensüchtig. Als Peter sie damit konfrontiert, entzieht sie sich der Situation und fährt mit Peters Wagen davon. Dabei fährt sie einen Obdachlosen namens Bob an und begeht anschließend Fahrerflucht. Um ihre Tat zu vertuschen, stellt Lexi Bob als ihren Assistenten ein und lässt ihn sogar bei sich und Peter wohnen. Nachdem Bob seine Anzeige wegen Fahrerflucht fallen gelassen hat, setzen Peter und Lexi ihn vor die Tür. Einige Zeit später trennen sich Peter und Lexi endgültig. Peter besinnt sich auf seine Gefühle für Amanda und inszeniert eine Entführung Amandas, um sich danach als ihr großer Retter präsentieren zu können. Dieses gelingt zwar, doch Amanda hält an ihrer Ehe mit Kyle McBride fest. Kurzerhand verkuppelt sie Peter mit ihrer besten Freundin Eve Cleary, verheimlicht ihm jedoch, dass Eve wegen Mordes 15 Jahre im Gefängnis saß.

Erst nachdem er Eve geheiratet hat, erfährt Peter die gesamte Wahrheit. Zunächst ist Peter geschockt, beschließt dann aber, seiner Ehe eine zweite Chance zu geben. Als Eve vermutet, dass Amanda und Peter eine Affäre haben, verbreitet sie das Gerücht, dass Amanda von Peter schwanger sei. Nachdem sich das Gerücht nicht bewahrheitet hat, will Eve das Land verlassen. Peter verhindert ihre Flucht zwar, reicht aber dennoch die Scheidung ein, da er und Amanda inzwischen wieder ein Paar sind. Eve verkraftet dies nicht und will die beiden umbringen, da sie inzwischen herausgefunden hat, dass nicht sie, sondern Amanda den Mord begangen hat, für den sie ins Gefängnis musste. Ihr Mordplan scheitert jedoch. Da mittlerweile auch die Polizei Amanda und Peter auf den Fersen ist, beschließen die beiden, ihren Tod zu inszenieren. Nachdem dies geglückt ist, flüchten Amanda und Peter auf eine einsame Insel, wo sie heiraten und eine Familie gründen wollen.

Letzte Aktualisierung: 17.12.2019