O.C., California

O.C., California

Fehler gefunden?

Kaitlin Cooper

Bild von Willa Holland als Kaitlin Cooper aus der TV-Serie O.C., California
© FOX
Darstellerin:
Willa Holland
Geburtsdatum:
18. Juni 1991 (Alter: 27)
Geburtsort:
Los Angeles, Kalifornien (USA)
Körpergröße:
170 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 63 (19. Januar 2006) bis Folge 92 (22. Februar 2007)
Beziehungen zu anderen Rollen anzeigen
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Kaitlin Cooper ist die jüngere Tochter von Julie und Jimmy und somit Marissas Schwester. Sie wächst wohlbehütet in Newport Beach auf und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrem Pony "China". In der ersten Staffel ist Kaitlin nur selten zu sehen und nimmt hauptsächlich an Familienfeiern und gesellschaftlichen Anlässen teil. Später geht sie auf ein Internat und kehrt erst in der Mitter der dritten Staffel für kurze Zeit nach Newport Beach zurück. Kaitlin fühlt sich von ihrer Familie vernachlässigt und hat es satt, ständig in Marissas Schatten zu stehen. Kurzerhand versucht sie allerlei Unfrieden zu stiften. Kaitlin raucht Marihuana und verkauft auch Seth Cohen etwas von dem begehrten Stoff. Zudem macht sie sich an Marissas Freund Johnny Harper heran und versucht ihn davon zu überzeugen, dass Marissa nicht an ihm interessiert ist. Das Ganze gipfelt darin, dass sich Kaitlin und Johnny am Strand betrinken. Johnny erklimmt eine Klippe und stürzt vor Kaitlins, Ryans und Marissas Augen in den sicheren Tod. Am Ende der dritten Staffel beschließt Kaitlin, das Internat zu verlassen und zu ihrer Familie zurückzuziehen. Nur kurz darauf kommt Marissa bei einem Autounfall ums Leben.

Nach diesem schrecklichen Ereignis versucht Kaitlin ihrer Mutter Julie beizustehen, die Marissas Ableben nicht verkraften kann. Obwohl Julie und Kaitlin den Pakt schließen, für eine Weile ohne Männer zu leben, kann sich Julie nicht daran halten und sucht sich Sexabenteuer mit deutlich jüngeren Männern. Diese Tatsache bleibt Kaitlin nicht verborgen. Kaitlin beginnt sich für ihren Tennislehrer Spencer zu interessieren und reagiert ungehalten, als Julie ebenfalls mit ihm flirtet. Nachdem sie in der Schule ein Referat vergeigt hat, wird Kaitlin von ihrer Lehrerin zu einer Zusammenarbeit mit dem Streber Will Tutt verdonnert. Zunächst kann Kaitlin nicht viel mit ihm anfangen, doch dann beginnt sie sich ernsthaft für ihn zu interessieren. Auch er scheint sich in sie verliebt zu haben. Doch Kaitlin stellt rasch fest, dass sie aus unterschiedlichen Welten stammen. Sie möchte, dass sie lediglich Freunde bleiben, doch Will ist wie vor den Kopf gestoßen und möchte sie nie wieder sehen.

Wenig später versucht Kaitlin den Millionär Gordon Bullit und ihre Mutter miteinander zu verkuppeln, doch Julie hat inzwischen eine heimliche Affäre mit Ryans Vater Frank begonnen. Kaitlin zuliebe will sie es vorerst mit Bullit versuchen, doch letztendlich entscheidet sie sich für Frank. Kaitlin will sich nicht damit abfinden und versucht die Beziehung der beiden zu torpedieren, doch letztendlich sieht sie ein, dass sie dem Glück ihrer Mutter und Frank nicht länger im Weg stehen sollte. Im abschließenden Blick in die Zukunft wird deutlich, dass Kaitlin das renommierte Williams College besucht.

Letzte Aktualisierung: 02.10.2018