17/II Tamaras Rückkehr

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Dawson und Joey küssen sich, als Joey plötzlich innehält. Für die beiden ist es schwer, immer wieder ein stilles Plätzchen zu finden. Joey fragt sich, ob es wirklich so romantisch ist, mit dem Rücken auf einem Zementweg im Park zu liegen. Aber Dawsons Charme siegt über ihre Zweifel. Am nächsten Tag läuft Dawson, der in die Schule muss, zusammen mit Mitch durch Capeside. Mitch will sich ein Haus für sein geplantes Restaurant anschauen. Dawson ist schockiert, als sich herausstellt, dass keine Geringere als Tamara Jacobs die Verkäuferin dieses Hauses ist. In der Schule versucht Dawson Pacey die Neuigkeiten mitzuteilen, aber Pacey hat es eilig, sodass Dawson ihn nicht warnen kann. Abby schleppt Jen, die nach Dawsons Zurückweisung deprimiert ist, auf einen Einkaufsbummel mit in die Stadt. Die beiden Mädchen haben viel Spaß und Abby erzwingt von Jen das Geständnis, dass Jen sie braucht. Die beiden gehen am Pier essen und Abby wirft ein Auge auf einen knackigen Fischer, der sich den Mädchen als Vincent vorstellt. Obwohl Abby mit ihm flirtet, scheint Vincent mehr von Jen angetan zu sein.

Nachdem er Andies Leihvideos durchgeschaut hat, entdeckt Pacey, dass die beiden eine gemeinsame Leidenschaft haben: den Film „Dumbo“. Pacey fragt Andie, ob sie mit ihm nach der Schule noch ein bisschen Zeit verbringen will, und sie willigt ein. Doch dann treffen die beiden auf Tamara. Pacey ist sprachlos und Andie fühlt, dass irgendetwas nicht stimmt. Tamara geht so schnell, wie sie gekommen ist. Pacey lässt Andie allein stehen und folgt seiner alten Flamme. Joey nimmt Dawson mit zu einer Kunstausstellung der Innenarchitektin Laura. Dawson kann nicht viel damit anfangen und Joey ist enttäuscht, dass er nicht die gleiche Begeisterung zeigt, die die Ausstellung bei ihr ausgelöst hatte. Laura lädt die beiden zu einem ihrer Kunstkurse für Anfänger ein und Joey will es auf einen Versuch ankommen lassen. Im Unterricht lobt Laura Joeys Zeichnungen. Daraufhin öffnet sich Joey und erzählt Laura von der Kunst-Begeisterung ihrer Mutter und deren frühem Tod. Laura regt Joey an, weiterhin zu malen, und bietet sich ihr als Lehrerin und Freundin an.

Andie taucht unangemeldet bei Dawson auf und fragt ihn, ob er weiß, für wen sich Pacey gerade interessiert. Sie gibt zu, Gefühle für Pacey zu haben, beschwört aber Dawsons Diskretion. Dawson sagt Andie, dass Pacey auch an ihr Interesse haben könnte. Dieser ist jedoch zurzeit mit Tamara beschäftigt. Er folgt ihr an den Strand und nähert sich ihr. Pacey geht jedoch bald wieder, ohne dass die beiden viele Worte gewechselt haben. Doch er weiß, dass er noch nicht ganz über sie hinweg ist. Dawson verärgert Joey, als er ihre künstlerischen Versuche als „Hobby“ bezeichnet. Joey beschließt, ohne ihn zu einer Kunstausstellung zu gehen, und nimmt stattdessen Jack mit. Sie ist überrascht, eine neue Seite an ihm zu entdecken: Jack ist Kunst-Liebhaber. Dawson, der sich mit ihr versöhnen will, trifft sie später nach der Ausstellung. Joey glaubt, dass Dawson sich schwer damit tut, seine Einstellung über bestehende Dinge zu ändern.

Abby und Jen treffen erneut auf Vincent und Abby ist überrascht, dass Vincent nicht auf ihre Flirts eingeht. Als Jen versucht, die Wogen zu glätten, interessiert sich Vincent wieder mehr für sie als für Abby. Das macht Abby wütend und sie fühlt sich von Jen verraten. Joey trifft auf Dawson und hatte Zeit, sich Gedanken zu machen. Sie gibt zu, dass sie selbst nicht weiß, was sie denken soll. Sie wisse aber, dass sowohl die Kunst als auch Dawson unglaublich wichtige Dinge in ihrem Leben sind. Sie gibt Dawson ein Bild, das sie gemalt hat. Er ist gerührt, als er sieht, dass es ein Porträt von ihm ist. Joey erzählt ihm, dass sie nicht gegen ihn, sondern gegen sich selbst gekämpft hat, und dass sie noch Zeit braucht und das Problem erst einmal ungelöst lassen will.

Pacey kehrt zu Tamara zurück. Die beiden erkennen, dass sie jetzt an verschiedenen Orten leben und dass ihre Beziehung vorüber ist. Er lässt seinen Gefühlen freien Lauf, aber es ist schwer für ihn, wieder zu gehen. Die beiden küssen sich ein letztes Mal. Pacey ist erleichtert und trifft später auf Andie, die allein in einem Café sitzt. Er setzt sich zu ihr und bringt sie dazu, zuzugeben, dass sie Gefühle für ihn gehabt hat. Sie besteht aber darauf, dass sie darüber hinweg ist. Pacey sieht aus dem Fenster und sieht Tamara wegfahren. Er weiß, dass er Tamara jetzt gehen lassen kann, und wendet sich wieder Andie zu …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Tamara’s Return
Deutscher Titel:
Tamaras Rückkehr
Drehbuch:
Mike White
Regie:
Jesús Salvador Treviño
Gastdarsteller:
Joe Flanigan (Vincent), Leann Hunley (Tamara Jacobs), Monica Keena (Abby Morgan), Meredith Monroe (Andie McPhee), Kerr Smith (Jack McPhee), Tamara Taylor (Laura Weston)
Anmerkungen:
Mary-Margaret Humes (Gail Leery) und Mary Beth Peil (Evelyn "Grams" Ryan) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 27.10.1998 (The WB), DE: 24.04.1999 (Sat.1)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Während Dawson ungeduldig wartet, liest Jen das nun fertige Drehbuch für seinen nächsten Film. Doch leider ist Jens Bewertung nicht gerade das, was er hören wollte. Sie meint, dass seinem Drehbuch aufgrund seiner Tendenz, Dinge bis ins Kleinste ...

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Dawson und seine Freunde bereiten sich auf die gefürchteten PSAT-Tests vor, die darüber entscheiden sollen, auf welchen Colleges sich die Schüler bewerben können. Während Andie Tag und Nacht lernt, lässt sich Pacey gehen. Auch Joey möchte ...