Nick Corelli

Vollständiger Name: Nicholas "Nick" Corelli

Bild von George Eads als Nick Corelli aus der TV-Serie Savannah
Darsteller:
George Eads
Geburtsdatum:
1. März 1967 (Alter: 55)
Geburtsort:
Fort Worth, Texas (USA)
Körpergröße:
180 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 12 (7. April 1996) bis Folge 34 (24. Februar 1997)[Hauptcast: Folge 13-34]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nick Corelli ist der Zwillingsbruder von Travis Peterson, von dessen Existenz in Savannah jedoch niemand etwas weiß. Einige Monate nach Travis’ Ermordung taucht Nick plötzlich in der Stadt auf und erschreckt sowohl Travis’ Witwe Reese als auch Travis’ Geliebte Peyton Richards beinahe zu Tode, da sie zunächst glauben, dem verstorbenen Travis gegenüberzustehen. Nick erzählt Reese und Peyton, dass er und Travis erst als Erwachsene von der Existenz des jeweils anderen erfahren haben, da sie nach der Geburt von unterschiedlichen Familien adoptiert wurden. Nick, der lange Zeit bei der Navy diente, gibt vor, aus ärmlichen Verhältnissen zu stammen, und heuert als Barkeeper auf dem „Riverboat“ an.

Bei der Suche nach einem wertvollen Smaragd, der einst Travis gehörte, kommt Nick Peyton äußerst nahe. Insgeheim interessiert er sich jedoch viel mehr für seine Chefin Reese. Die weiß jedoch zunächst nicht, ob sie ihm trauen kann. Als Reese ihre Anteile am „Riverboat“ loswerden will, weil sie nicht länger mit Tom Massick zusammenarbeiten möchte, entpuppt sich Nick als zahlungskräftiger Interessent. Er gesteht ihr, dass er aus einer reichen texanischen Familie stamme und daher genug Kapital besitze. Reese ist angenehm überrascht und will ihm ihre Anteile verkaufen. Reese und Nick kommen sich näher als je zuvor und schlafen zum ersten Mal miteinander.

Als Peyton herausfindet, dass Nick äußerst wohlhabend ist, wird sie hellhörig. Fortan versucht sie sich bei Nick einzuschmeicheln und zwischen ihm und Reese zu intrigieren. Um dem Schicksal nachzuhelfen, sorgt Peyton dafür, dass sie und Nick zusammen in einem Lagerraum eingesperrt werden. Schließlich dauert es nicht lange, bis sich die beiden näherkommen. Bevor sie jedoch zum Äußersten gehen können, werden sie vom Reinigungspersonal befreit. Hinterher holen die beiden ihr verpasstes Schäferstündchen allerdings nach. Anschließend wird Nick von seinem schlechten Gewissen Reese gegenüber geplagt. Er macht Peyton klar, dass er ihre Liebesnacht als einmaligen Ausrutscher ansieht, da er seine Beziehung mit Reese kitten möchte. Peyton gibt vor, dies zu akzeptieren, doch in Wahrheit plant sie keinesfalls, kampflos das Feld zu räumen. Um Reese und Nick eifersüchtig zu machen, behaupten Peyton und Tom, ein Paar zu sein.

Als Peyton erfährt, dass Nick als Jugendlicher einen Mann in Notwehr umbrachte und nur durch den Einfluss seines Vaters Martin Corelli vor einer Haftstrafe bewahrt wurde, lässt sie Reese diese Informationen über Umwege zukommen. Reese kann nicht verstehen, dass Nick ihr diesen Vorfall verschwiegen hat. Nachdem er auch noch Tom vor ihren Augen niedergeschlagen hat, trennt sie sich von ihm. Während Nick sich daraufhin wieder auf Peyton einlässt, hält Tom erneut um Reeses Hand an, doch sie verkündet, derzeit nicht bereit für eine Eheschließung zu sein.

Damit Reese Tom doch noch heiratet, hecken Tom und Peyton einen äußerst fiesen Plan aus: Die beiden gehen zum Standesamt, wo sich Peyton als Reese ausgibt und mit deren Geburtsurkunde das Aufgebot für Reese und Tom bestellt. Im nächsten Schritt macht Tom Reese während einer Reise nach South Carolina so betrunken, dass sie einschläft. Bald darauf taucht Peyton auf, die in Windeseile in Reeses Rolle schlüpft und gemeinsam mit Tom vor den Altar einer örtlichen Kirche schreitet, wo die beiden sogleich getraut werden. Als Reese am Morgen nach ihrem Alkoholrausch erwacht, präsentiert Tom ihr eindeutige Beweise dafür, dass sie ihm in der vergangenen Nacht das Ja-Wort gegeben hat. Reese fällt aus allen Wolken und will die Ehe zunächst annullieren lassen. Peyton erreicht jedoch, dass Reese ihre Meinung ändert und ihrer Ehe eine zweite Chance geben will.

Peyton plant nun ihre Zukunft mit Nick, doch dann taucht Nicks Ex-Geliebte Sonny Lee Barrett in Savannah auf, die in Kürze ausgerechnet Nicks Vater Martin heiraten wird. Da Nick und sein Vater zerstritten sind, befürchtet Peyton, dass Sonny Lee das gesamte Familienvermögen erbt und Nick am Ende leer ausgeht. Sie sucht das Gespräch mit Martin Corelli, um diesen dazu zu bewegen, sich mit Nick auszusöhnen. Martin hat daran jedoch kein Interesse und unterzeichnet in Peytons Beisein einen Testamentszusatz, mit dem er Nick enterbt. Plötzlich erleidet er einen Herzinfarkt und bricht vor Peytons Augen regungslos zusammen. Im Krankenhaus will er Sonny Lee das Ja-Wort geben, doch eine zweite Herzattacke überlebt er nicht. Anschließend vernichtet Sonny Lee das Testament, damit Nick Martins gesamtes Vermögen erbt. Sie selbst plant nun, Nick zu heiraten, doch Peyton gelingt es, Sonny Lee aus der Stadt zu vertreiben. Als Nick ihr kurz darauf einen Heiratsantrag macht, wähnt sich Peyton endlich am Ziel, doch Nick hat inzwischen durch Reese von Peytons und Toms Machenschaften erfahren und stellt Peyton vor dem Altar als Lügnerin und Betrügerin bloß.

Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2022

Ähnliche Rollenprofile

Savannah

Update: 20. Juni 2022

Savannah

Update: 20. Juni 2022

Savannah

Update: 20. Juni 2022