Tom Lehmann

Vollständiger Name: Thomas "Tom" Lehmann

Bild von Jan Sosniok als Tom Lehmann aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)
Darsteller:
Jan Sosniok
Geburtsdatum:
14. März 1968 (Alter: 53)
Geburtsort:
Gummersbach
Körpergröße:
184 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Dunkelblond
Verweildauer:
Folge 500 (26. Mai 1994) bis Folge 950 (28. März 1996); Folge 1283 (5. August 1997) bis Folge 1287 (11. August 1997); Folge 1500 (22. Juni 1998)[Hauptcast: Folge 529-950]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Thomas Lehmann, genannt Tom, arbeitet zunächst als Mechaniker in Heiko Richters und Peter Beckers Motorradwerkstatt. Er ist zunächst ein äußerst mysteriöser Mann und scheint einige Geheimnisse zu hüten. Als Tina Zimmermann Tom kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Die beiden kommen sich rasch näher, doch im Gegensatz zu allen anderen Männern, mit denen Tina bisher zusammen war, lässt sich Tom Tinas Spielchen nicht gefallen. Tina muss erkennen, dass sie in Tom einen ebenbürtigen Partner gefunden hat. Gleichzeitig versucht Tina im Vorstand des Zimmermann-Konzerns Fuß zu fassen, wird dabei jedoch stets von ihrer Schwiegermutter Beatrice ausgebremst. Die wütende Tina weint sich bei Tom aus. Der taucht später bei Beatrice auf und gibt sich bei ihr als ein alter Freund ihres Sohnes Matthias aus, womit er sich ihr Vertrauen erschleicht und schließlich eine Stelle im Zimmermann-Konzern erhält. Dort macht sich Tom bald bei Beatrice unentbehrlich.

Beatrice beginnt Tom jedoch zu misstrauen, als sie erfährt, dass er in Bezug auf seine Freundschaft mit Matthias gelogen hat und er ihn nicht einmal kannte. Auch Tina wundert sich, dass Tom ihr nichts über sein Privatleben erzählen möchte. Als sie ihm hinterherspioniert, findet sie heraus, dass er in einem heruntergekommenen Abbruchhaus lebt. Etwas später erhält Tom von Clemens und Heiko das Angebot, vorübergehend bei den Richters unterzukommen. Als Beatrice durch Zufall erfährt, dass Tina und Tom ein Paar sind, ist sie außer sich. Mit der Hilfe von Patrick Graf und Jo Gerner versucht sie ihn aus der Firma zu drängen. Durch eine Intrige Gerners glaubt Tina, dass Tom sie betrogen habe. Sie trennt sich von ihm und feuert ihn. Hinterher deckt sie Gerners Intrige zwar auf, doch Tom will nichts mehr von Tina wissen. Tina fällt aus allen Wolken, als Beatrice ausgerechnet Patrick einstellt. Sie kann Tom zurückgewinnen und ihn überreden, ihr im Kampf gegen Beatrice und Patrick zu helfen. Nachdem Patrick ein zunächst vielversprechendes Geschäft in den Sand gesetzt hat, entlässt Beatrice ihn. Tom schafft es, die Krise abzuwenden. Dennoch traut Beatrice Tina und Tom nicht über den Weg.

Um sich von Beatrice finanziell unabhängig zu machen, suchen Tina und Tom nach einer neuen Geschäftsidee. Tina beschließt, ein eigenes Parfüm namens „Sphinx“ zu entwickeln. Während der Präsentation von „Sphinx“ wird Tina von ihrem fanatischen Verehrer Uwe Kraus entführt und fortan in einem Keller gefangen gehalten. Beatrice und Tom ziehen an einem Strang, um Tina zu retten. Nach ihrer Befreiung zieht Tina einen Schlussstrich unter ihr bisheriges Leben und trennt sich von Tom. Der muss sich mit seinem jüngeren Bruder Andy herumschlagen, der urplötzlich in der Stadt auftaucht und sich bei Tom einnisten will.

Etwas später beginnt sich Tom für die Journalistin Saskia Rother zu interessieren. Die recherchiert in einem brisanten Fall und schleust sich unter falschem Namen in den Biggenkamp-Konzern ein, wo sie einige Ungereimtheiten aufdecken will. In ihrer Verkleidung als „Fiona Brauner“ erhält sie eine Stelle als persönliche Assistentin von Axel Liefhold. Saskia glaubt, in Liefhold einen Verbündeten gefunden zu haben, und vertraut ihm bedingungslos. Liefhold spielt jedoch ein falsches Spiel. Als Tom mitbekommt, dass Liefhold Saskia erschießen will, geht er dazwischen und verprügelt Liefhold. Der verklagt Tom wegen Körperverletzung und behauptet, niemals eine Waffe gehabt zu haben. Saskia glaubt Liefhold. Heiko und Andy gelingt es, die Tatwaffe ausfindig zu machen. Während der Gerichtsverhandlung können sie damit Toms Unschuld beweisen. Da er keinen anderen Ausweg sieht, springt Liefhold aus dem Fenster in den sicheren Tod.

Nach einigen Irrungen und Wirrungen finden Saskia und Tom endlich zueinander und genießen ihr gemeinsames Glück. Als Saskia beruflich nach Hamburg reisen muss, bittet sie Tom, sich in ihrer Abwesenheit um ihre beste Freundin Milla zu kümmern, die nach der Trennung von ihrem Ex-Freund Pascal am Boden zerstört ist.

Tom will Milla dabei helfen, ihre neueste Kollektion zu verkaufen, doch dabei kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den beiden. Während eines hitzigen Wortgefechts überkommt beide die Leidenschaft und sie schlafen miteinander. Auch nach Saskias Rückkehr können Tom und Milla ihre Finger nicht voneinander lassen. Sie beschließen jedoch, Saskia nichts von ihrer Affäre zu erzählen. Während Tom und Saskia bald darauf ihre Familienplanung angehen wollen, erfährt Milla, dass sie von Tom schwanger ist. Saskia wiederum muss mit der Wahrheit leben, dass sie aufgrund ihrer medizinischen Vorgeschichte keine Kinder mehr bekommen kann. Dennoch macht Tom ihr einen Heiratsantrag, den sie glücklich annimmt. Derweil ringt sich Milla zu einer Abtreibung durch.

Tom und Saskia planen ihre Hochzeit, streiten sich jedoch im Vorfeld am laufenden Band. Als Tom von Saskia erfährt, dass Milla eine Abtreibung hinter sich hat, zählt er eins und eins zusammen. Notgedrungen gesteht Milla ihm, dass es sein Kind war. An Silvester wird Tom klar, dass er Milla nicht aufgeben will. Er gesteht ihr seine Liebe, doch Milla kann und will Saskia nicht verletzen. Kurz vor der kirchlichen Trauung gestehen sich Tom und Milla ihre Liebe und Saskia hört das Gespräch mit an. Vor dem Altar gibt Saskia Tom eine schallende Ohrfeige und Milla flüchtet aus der Kirche. Anschließend verschwindet sie spurlos.

Nach der geplatzten Hochzeit zerstreitet sich Tom mit all seinen Freunden und lenkt sich mit sinnlosen Affären ab. Nach einer kurzen Liaison mit dem Model Kate Popp vergnügt er sich mit der hübschen Japanerin Harumi Shimizu, welche sich wenig später als Saskias Schulfreundin aus dem Internat entpuppt. Saskia bietet Harumi an, bei ihr einzuziehen. Als Saskia Harumi von ihrer gescheiterten Beziehung erzählt, erkennt Harumi, dass es sich dabei um Tom handelt. Auch Tom erfährt über Umwege, dass Saskia und Harumi sich kennen. Dennoch beschließen die beiden, sich weiterhin zu treffen. Als Saskia Harumi und Tom zusammen sieht, ist sie entsetzt. Harumi ist ihre Freundschaft zu Saskia wichtiger, sodass sie sich von Tom trennt. Frustriert erkennt Tom, dass er stets in Milla verliebt ist. Als Milla überraschend zurückkehrt, um ihre restlichen Sachen abzuholen, sorgt Heiko für eine Aussprache zwischen Tom und Milla. Die beiden gestehen sich ihre Liebe und gehen gemeinsam nach Spanien, wo sich Milla inzwischen eine neue Existenz aufgebaut hat. Vor ihrer Abreise zeigt sich auch Saskia versöhnlich und wünscht Tom und Milla alles Gute für die Zukunft.

Anschließend hat Tom noch zwei Gastauftritte: Im August 1997 nimmt er an der Beisetzung seiner jüngeren Schwester Chrissie teil und im Juni 1998 reist er gemeinsam mit Milla anlässlich Andys und Flos Hochzeit nach Berlin.

Letzte Aktualisierung: 27. September 2021

Ähnliche Rollenprofile

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 1. Oktober 2012

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 1. Oktober 2012

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 1. Oktober 2012