Tina Zimmermann

Vollständiger Name: Tina Zimmermann, geb. Ullrich

Bild von Ulrike Frank als Tina Zimmermann aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)
Darstellerin:
Ulrike Frank
Geburtsdatum:
1. Februar 1969 (Alter: 52)
Geburtsort:
Stuttgart
Körpergröße:
171 cm
Augenfarbe:
Grünbraun
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 1970 (27. April 2000) bis Folge 1976 (8. Mai 2000)
Bild von Sandra Keller als Tina Zimmermann aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)
Darstellerin:
Sandra Keller
Geburtsdatum:
10. August 1973 (Alter: 48)
Geburtsort:
Königs Wusterhausen
Körpergröße:
167 cm
Augenfarbe:
Blaugrau
Haarfarbe:
Dunkelblond
Verweildauer:
Folge 1 (11. Mai 1992) bis Folge 1023 (16. Juli 1996)[Hauptcast: Folge 1-1023]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Beruflicher Erfolg ist für Tina Ullrich das wichtigste Ziel im Leben. Zu Beginn der Serie bricht die Freundin von Heiko Richter die Schule ab, um eine Karriere als Fotomodell oder Schauspielerin einzuschlagen. Nach dem Unfalltod ihrer Eltern wurden sie und ihr älterer Bruder Frank von der Lehrerin Elisabeth Meinhart großgezogen. Zwischen Tina und Elisabeth besteht auch weiterhin eine enge Freundschaft, doch Tina lässt sich in ihre Entscheidungen von niemandem hereinreden. Mit der Zeit entwickelt sie sich zu einer intriganten Schlange, die nicht einmal davor zurückschreckt, ihre besten Freunde auszunutzen.

Tina wendet sich an Patrick Graf, welcher ihr verspricht, sie groß herauszubringen. Nachdem sie sich von Heiko getrennt hat, verlobt sich Tina mit Patrick, doch dann stellt sich heraus, dass Tina ein Kind von Heiko erwartet. Sie will eine Abtreibung vornehmen, doch Heiko möchte für das Kind sorgen und bringt die Geschichte sogar in die Medien. Durch einen Autounfall verliert Tina das Kind.

Nachdem Tina als Fotomodell gescheitert ist, beschließt Patrick, sie als Sängerin zu vermarkten, und gibt sie als Interpretin eines Lieds aus, welches eigentlich Tinas beste Freundin Elke Opitz eingesungen hat. Die Platte entwickelt sich rasch zu einem großen Erfolg und Tina sieht sich schon als den nächsten großen Star am Musikhimmel. Als Tina während einer Veranstaltung live singen soll, fliegt der Betrug jedoch auf und Tina ist am Boden zerstört, da sich ihre Karriereträume mit einem Schlag in Luft aufgelöst haben. Tina trennt sich von Patrick und versucht sich hochzuschlafen. Als sie dabei von Frank erwischt wird, zwingt er sie, ihre Pläne endgültig aufzugeben. Als Patricks Vater Richard geschäftlich in die Vereinigten Staaten reisen muss, sieht Tina ihre große Chance und erpresst ihn, sie mitzunehmen.

Zurück in der Stadt eröffnet Tina mit dem Geld aus dem Erbe ihrer verstorbenen Tante Helga eine eigene Boutique. Sie stellt die talentierte Milla Engel als Designerin ein, deren Entwürfe Tina allerdings als ihre eigenen ausgibt. Durch das Geschäft knüpft Tina Kontakt mit dem reichen Kaufhauserben Matthias Zimmermann. Angelockt von Matthias’ Reichtum wickelt sie Matthias geschickt um den kleinen Finger und macht ihn sich mit allerlei Manipulationen gefügig. Matthias’ resolute Mutter Beatrice ahnt, dass Tina nur auf Matthias’ Vermögen aus ist, und versucht die beiden voneinander fernzuhalten. Matthias lässt sich nicht beirren und heiratet Tina kurzerhand in Las Vegas. Die Ehe ist jedoch in Deutschland nicht rechtskräftig. Als Tina mitbekommt, dass Matthias enterbt wird, sobald er sie heiratet, zerplatzen ihre Träume vom Luxusleben. Daher bittet sie Matthias um eine Auszeit. Tina besinnt sich auf ihre Gefühle für Heiko, der aber inzwischen mit Yasemin Mutlu zusammen ist und Tina abweist. Tina wendet sich schließlich erneut Matthias zu, woraufhin Beatrice plant, ihren Sohn mit einer anderen Frau zu verkuppeln. Letztendlich macht jedoch Tina das Rennen um Matthias’ Gunst. Tina täuscht eine Schwangerschaft vor, um Matthias zu einer raschen Hochzeit zu drängen.

Kurz vor der Trauung erfährt Beatrice durch Zufall, dass Tinas Schwangerschaft eine Lüge war. Sie will Matthias von der Hochzeit abhalten, doch Tina kommt ihr zuvor und schafft es, dass Matthias ihr verzeiht. Trotz aller Widrigkeiten findet schließlich die märchenhafte Trauung von Tina und Matthias statt. Auf der anschließenden Feier teilt Beatrice Tina mit, dass sie ihr fortan das Leben zur Hölle machen wird. Um Tina loszuwerden, will Beatrice sie in den Wahnsinn treiben und anschließend in die Psychiatrie einweisen lassen. Letztendlich geht ihr Plan jedoch nicht auf. Kurz darauf beginnt Matthias eine Affäre mit seiner Sekretärin Melanie Strecker. Tina erwischt die beiden eines Tages in flagranti. Beatrice rät Tina, um Matthias zu kämpfen, doch Matthias entscheidet sich gegen Tina. Gemeinsam mit Melanie verlässt er die Stadt und wandert nach Argentinien aus. Da Beatrice die Konzernleitung nicht allein bewerkstelligen kann, versöhnt sie sich gezwungenermaßen mit Tina.

Bald darauf macht Tina Bekanntschaft mit Tom Lehmann. Die beiden kommen sich rasch näher, doch im Gegensatz zu allen anderen Männern, mit denen Tina bisher zusammen war, lässt sich Tom Tinas Spielchen nicht gefallen. Tina muss erkennen, dass sie in Tom einen ebenbürtigen Partner gefunden hat. Tina verhilft Tom zu einer Stelle im Zimmermann-Konzern, wo Tom Tina und Beatrice im Kampf gegen die Intrigen von Patrick und Jo Gerner unterstützt. Um sich von Beatrice finanziell unabhängig zu machen, suchen Tina und Tom nach einer neuen Geschäftsidee. Tina beschließt, ein eigenes Parfüm namens „Sphinx“ zu entwickeln. Während der Präsentation von „Sphinx“ wird Tina von ihrem fanatischen Verehrer Uwe Kraus entführt und fortan in einem Keller gefangen gehalten.

Tina durchlebt in Uwes Gewalt schwere Stunden. Als sie versucht, sich gegen ihn aufzulehnen, schneidet er ihr aus Rache die Haare ab. Beatrice verschläft eine erste Lösegeldübergabe, woraufhin Uwe vor Wut kocht. Durch die räumliche Nähe stellt sich bald eine gewisse Vertrautheit zwischen Tina und ihrem Entführer ein. Als Uwe eines Abends neben ihr einschläft, entwendet Tina seinen Schlüsselbund und wagt einen Fluchtversuch, wird aber von Uwe überrascht. Er ist außer sich und will fortan härtere Saiten aufziehen. Plötzlich erkrankt Tina schwer und Uwe pflegt Tina gesund.

Uwe vereinbart eine weitere Geldübergabe, doch er plant nicht, Tina freizulassen. Stattdessen will er sich mit Tina und dem Geld in die Südsee absetzen. Tina wirft Uwe, geisteskrank zu sein. Uwe kann mit dieser Schmach nicht umgehen und fühlt sich von Tina verraten. Er betäubt seine Geisel und setzt sie mitsamt dem Lösegeld am Hafen aus. Der Polizei gegenüber verleugnet Tina, ihren Entführer identifizieren zu können. Stattdessen will sie alles verdrängen und einen Schlussstrich unter ihr bisheriges Leben ziehen. Tina trennt sich von Tom und zieht zu Elisabeth. Außerdem verlässt sie den Zimmermann-Konzern und gibt Tom die Kontrolle über das „Sphinx“-Projekt. Gerade als sie glaubt, mit allem abgeschlossen zu haben, taucht Uwe wieder auf und bittet Tina um Hilfe, da ihm der Boden unter den Füßen zu heiß wird. Tina weist ihn jedoch zurück. Als er sie im Zimmermann-Konzern mit einer Waffe bedroht, löst Tina einen Feueralarm aus, woraufhin Uwe von der Polizei erschossen wird.

Als Matthias zurückkehrt, will er sich von Tina scheiden lassen. Erst als Matthias ihr eine hohe Summe Geld zahlt, willigt Tina in die Scheidung ein. Mit dem Geld gründet Tina die „Zimmermann-Stiftung“, die junge Künstler fördern soll. Sie versucht Peter Becker zu helfen, der inzwischen eigene Kunstwerke herstellt. Als Tina für Peter Modell sitzt, kommt es zwischen den beiden zu einem ersten Kuss. Die beiden verleben einige romantische Stunden miteinander, doch nur kurz darauf geht Peter nach Australien, wo er sich auf die Suche nach seiner leiblichen Mutter begeben will. Selbst Tina kann ihn von seinem Vorhaben nicht abhalten.

Tina lenkt sich ab, indem sie eine geschäftliche Wette mit Jo Gerner eingeht: Beide sollen ein neues Produkt auf den Markt bringen. Wer innerhalb von zwei Monaten mehr Gewinn erzielt, erhält obendrein das Geschäft des Verlierers. Tina gründet daraufhin eine Firma für Modeschmuck, während Gerner mit Servietten handelt. Tina stellt Elinor Schwarz als ihre rechte Hand ein, ohne zu ahnen, dass diese mit Gerner unter einer Decke steckt. Patrick spioniert Elinor hinterher und erfährt, dass sie mit Gerner unter einer Decke steckt. Als Tina dies erfährt, feuert sie Elinor. Dennoch verliert Tina die Wette gegen Gerner und muss ihm ihre Schmuckfirma überschreiben. Nachdem Elinor Gerner um dessen gesamtes Vermögen betrogen hat, gibt sie Tina ihre Schmuckfirma zurück.

Auf der Silvesterfeier in der „Villa Regenbogen“ lernt Tina den charmanten Claudius Mohr kennen, mit dem sie eine leidenschaftliche Nacht verbringt. Claudius möchte dies gerne ausweiten, doch Tina erteilt ihm eine Abfuhr. Bald darauf erfährt Tina, dass das Finanzamt bei ihr eine Steuerprüfung durchführen will. Sie bekommt große Angst, da sie in den vergangenen Jahren Steuern hinterzogen hat. Zu allem Übel stellt sich dann auch noch heraus, dass kein Geringerer als Claudius ihr Steuerprüfer ist. Um ihn abzulenken, beginnt Tina eine Affäre mit ihm.

Nachdem Claudius ihren Steuerbescheid genullt hat, will Tina Claudius so schnell wie möglich loswerden, doch nun dreht Claudius den Spieß um und droht Tina, ihre unbearbeiteten Steuerunterlagen dem Staatsanwalt zu übergeben. Fortan muss Tina Claudius jeden sexuellen Wunsch erfüllen. Gleichzeitig nähern sich Heiko und Tina einander wieder an. Sie möchte jedoch, dass sie ihre Beziehung vorerst geheim halten. Heiko geht das Versteckspiel bald auf die Nerven. Zu allem Übel haben sich Heiko und Claudius inzwischen angefreundet und ahnen nicht, dass der jeweils andere auch mit Tina intim ist. Tina möchte Heiko nicht länger belügen und erzählt ihm, dass es einen anderen Mann in ihrem Leben gibt. Um Heiko nicht zu verlieren, beschließt Tina, Claudius aus dem Weg zu räumen. Sie lockt ihn in ein Hotelzimmer und versucht ihn mit einem Kissen zu ersticken, doch letztendlich bringt sie es nicht über sich. Unter Tränen erzählt Tina Heiko die ganze Wahrheit, woraufhin Heiko ins Hotel stürmt, um Claudius zur Rede zu stellen. Im Hotelzimmer findet Heiko Claudius jedoch nur noch tot vor. Heiko steht unter Mordverdacht und kommt vorübergehend in Untersuchungshaft.

Bald darauf gerät auch Tina ins Visier der Fahnder. Um Heiko zu schützen, gesteht sie den Mord, doch dann stellt sich heraus, dass Claudius erst mehrere Stunden nach Tinas Aufenthalt im Hotelzimmer gestorben ist. Tina verhilft Heiko zur Flucht vor der Polizei. Die beiden treffen sich in einer einsamen Waldhütte, wo Heiko Tina eröffnet, dass er untertauchen wird. Kurz darauf stürzt sich Heiko mit einem Kajak einen Wildbach hinunter und täuscht seinen eigenen Tod vor. Wenig später treffen sich Tina und Heiko auf einem einsamen Flugplatz, von wo aus Heiko sich ins Ausland absetzen will. Er verspricht Tina, sich bald bei ihr zu melden, und nimmt Abschied. Später stellt sich heraus, dass Claudius aufgrund einer Daunenallergie gestorben ist und sowohl Tina als auch Heiko nichts mit seinem Tod zu tun hatten. Tina geht davon aus, dass Heiko sich bald melden wird, doch sie wartet vergeblich auf eine Nachricht von Heiko – er bleibt verschollen. Nach einem Nervenzusammenbruch nimmt sich Tina eine Auszeit und fährt aufs Land. Zurück in der Stadt widmet sich Tina ihrer Arbeit in der Spielzeugfabrik „Der kleine Graf“ und macht sich mit ihren Sparmaßnahmen bei allen Angestellten unbeliebt.

Tina macht Bekanntschaft mit Fabian Moreno und beginnt sich bald für ihn zu interessieren. Als sie erfährt, dass Fabian ein altes Karussell erwerben möchte, aber nicht genug Geld hat, kauft sie das Karussell, damit Fabian es restaurieren kann. Zunächst will Fabian nicht für Tina arbeiten, überlegt es sich dann aber anders. Als Tina Fabian einen Blaumann schenkt, merkt sie erst zu spät, dass dieser früher Heiko gehörte. Sie erleidet einen Schock. Etwas später bittet Tina Fabian, das Dach der Waldhütte zu reparieren, in der sie ihre letzten gemeinsamen Stunden mit Heiko verbrachte. Als Tina von ihren Erinnerungen eingeholt wird, tröstet Fabian sie, woraufhin sich die beiden leidenschaftlich küssen. Nach und nach wird Fabian allerdings klar, dass Tina in ihm lediglich einen zweiten Heiko sehen möchte. Tina erkennt, dass sie mit ihrer Vergangenheit abschließen muss. Sie schenkt Fabian das Karussell und bittet Vera, ihren Posten in der Spielzeugfabrik zu übernehmen. Nach einem letzten Treffen mit Elisabeth verschwindet Tina spurlos.

Vier Jahre später kehrt Tina nach Berlin zurück. Sie ist mittlerweile Leiterin des Stadtmagazins „Pool“ und wirbt „City Lights“ einige Mitarbeiter ab. Die Rolle der Tina wechselt daraufhin in die kurzlebige Ablegerserie „Großstadtträume“.

Letzte Aktualisierung: 27. September 2021

Ähnliche Rollenprofile

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 12. Oktober 2021

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 26. September 2021

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 20. September 2021