218/X Offene Worte

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Eric und Annie haben die Nachricht über Matts und Sarahs heimliche Hochzeit beim ersten Date noch immer nicht verkraftet. Annie ist so aufgebracht, dass Eric zunächst verhindern möchte, dass sie nun auch noch von seinem nachgemachten Ehering erfährt. Annie gerät in Rage, als nun auch noch der Besitzer des Gebäudes, das sie für das Frauenprojekt kaufen wollte, mehr Geld verlangt, weil er erfahren hat, wie viel Annie zur Verfügung hat. Sie ist so wütend, dass sie den Besitzer „verflucht“. Was Annie einfach so dahingesagt hat, löst einen großen Aufruhr aus. Eric und Lucy sind entsetzt. Mit Lucy gerät Annie darüber sogar in einen Streit, als die ihr auch noch von ihrem und Kevins Hochzeitsgeschenk für Simon und Rose erzählt, mit dem Annie gar nicht einverstanden ist. Sie glaubt, dass Simon seinen Fehler somit niemals einsehen wird. Dann erzählt Lucy ihr sogar von Simons Nachprüfungen, woraufhin Annie vollends ausrastet.

Kevin wird dreimal hintereinander angerufen, doch jedes Mal legt der Anrufer auf. Währenddessen spielt Savannah mit Kevins Ehering, der nach dem dritten Anruf plötzlich verschwunden ist. Kevin glaubt daher, dass Savannah ihn verschluckt habe, und wendet sich an Eric. Er hat Angst, dass Lucy davon erfährt, und will heimlich mit Eric ins Krankenhaus fahren. Eric hält das jedoch für übertrieben. Als Lucy Kevin anruft, merkt sie ihm an, dass er ihr etwas verheimlicht. Außerdem eröffnet sie ihm, dass sie möchte, dass Simon das Geld bereits jetzt erhält, was Eric mit anhört. Eric wird wütend und ruft sofort Simon an, um ihn zur Rede zu stellen. Die beiden streiten sich, woraufhin Simon Annie anruft, weil er auf die Zwillinge wütend ist, da er glaubt, dass Eric von ihnen von den Nachprüfungen weiß. Dadurch erfährt Annie, dass Eric im Krankenhaus ist, weshalb sie anfängt, sich Sorgen um sein Herz zu machen, und sofort Eric anruft. Nun streiten sich auch die beiden wegen Annies „Fluch“. Im Krankenhaus finden Kevin und Eric wenig später heraus, dass Savannah den Ring doch nicht verschluckt hat. Gleichzeitig findet Lucy den Ehering beim Staubsaugen und wird sauer. Als Kevin wieder nach Hause kommt, fragt Lucy ihn hintenrum aus. Schließlich erwischt sie ihren Ehemann wild auf dem Boden suchend und stellt ihn zur Rede. Da er ihr den Vorfall verheimlicht hat, will sie ihm den Ring vorerst nicht zurückgeben.

Rose ruft bei Lucy an. Sie war diejenige, die dreimal angerufen und wieder aufgelegt hat. Sie erzählt ihr, dass sie durch die Zwillinge von dem Geld und auch von Simons Problemen weiß. Sie schämt sich nun, dass sie all das von Simon verlangt hat. Daraufhin rät Lucy ihr, Simon darauf anzusprechen. Doch bevor sie das tun kann, gesteht Simon ihr von sich aus die Nachprüfungen. Sie sagt ihm, dass sie das bereits wusste, und erzählt ihm von Lucys und Kevins geplantem Geschenk. Plötzlich fangen beide an zu streiten und Simon unterstellt Rose, dass sie Umberto zurückhaben wolle. Daraufhin gibt sie ihm den Ring zurück und geht. Simon ruft Kevin an und sagt ihm, dass er das Geld von ihnen nicht annehmen könne. Außerdem sei er sich nicht mehr sicher, ob er überhaupt heiraten werde. Er hofft, dass Kevin der Familie davon erzählt, damit er das nicht tun müsse. Stattdessen macht sich Kevin jedoch sofort auf den Weg zu Simon. Der rät ihm, genau nachzudenken und keine Entscheidung aus Angst zu treffen. Später unterhalten sich Rose und Simon dann erneut und streiten wieder wegen des Rings. Rose macht Simon klar, dass sie bei Geld einfach keinen Überblick habe, da sie in einer wohlhabenden Familie aufgewachsen sei. Daraufhin sagt Simon, dass er auch immer sehr verantwortungsbewusst mit Geld umgegangen sei. Daher will er das Geldgeschenk nicht für den Ring, sondern für gemeinsame Ausgaben verwenden. Er war einfach nur so wütend, weil er es hasst, Schulden zu haben, und entschuldigt sich bei Rose. Er macht ihr erneut einen Antrag, den Rose überglücklich annimmt. Als Kevin seinerseits nach Hause kommt, entschuldigt er sich bei Lucy und sie gibt ihm den Ring zurück.

Bei Annie spitzt sich die Lage unterdessen zu: Nach ihrem „Fluch“ wird Annie von einem Priester besucht, den der Hausbesitzer angerufen hat und der sie bittet, den Fluch zurückzunehmen. Annie unterhält sich schließlich mit dem Priester, entschuldigt sich und klagt ihm ihr Leid. Später besucht der Hausbesitzer selbst die Camdens. Eric erzählt ihm, weshalb Annie das Haus kaufen möchte. Annie kommt dazu und entschuldigt sich. Der Mann ist dankbar und will ihr das Haus nun schenken, da er so viele Häuser geerbt hat, dass er das Geld nicht benötigt. Annie ist vor Glück völlig aus dem Häuschen. Die Zwillinge wollen Annie von Erics Geheimnis mit dem Ring erzählen, da sie es nicht länger für sich behalten können, und erzählen es stattdessen Ruthie, was Eric zufällig mitbekommt. Daraufhin erzählt Ruthie ihrem Vater, dass Annie bereits die ganze Zeit davon wusste, da das Hotel sie damals wegen des vergessenen Rings angerufen hat. Später spricht er mit Annie darüber. Sie erzählt ihm, dass sie die Ringe inzwischen vertauscht hat, um ihn nicht in Verlegenheit zu bringen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
And More Secrets
Deutscher Titel:
Offene Worte
Drehbuch:
Jeff Olsen, Chris Olsen & Brenda Hampton
Regie:
Joel J. Feigenbaum
Gastdarsteller:
James Callahan (Pater Mulligan), Larry Drake (Mr. Riley)
Anmerkungen:
Haylie Duff (Sandy Jameson) und Tyler Hoechlin (Martin Brewer) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 23.04.2006 (The WB), DE: 07.11.2006 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 17. September 2021

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 17. September 2021

Mary sitzt auf ihrem Bett und telefoniert mit einem Mann, welcher anscheinend ihr neuer Freund ist. Doch im Gespräch erwähnt sie, dass sie ihn ihren Eltern niemals vorstellen kann. Lucy betritt das Zimmer und denkt, dass Mary mit Ben telefoniert. ...

Eine himmlische Familie

Update: 17. September 2021

Eric erfährt, dass das Fernsehen am kommenden Sonntag in seine Kirche kommt, um einen Beitrag über seine Gemeinde zu senden. Eric ist aufgeregt und versucht, die Predigt seines Lebens zu schreiben. Doch ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt wird Eric ...