Zum Hauptinhalt springen

54/III Frohe Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür. Während Eric und Annie sich in die Vorbereitungen stürzen, müssen ihre Kinder zahlreiche unliebsame Verpflichtungen wahrnehmen. Mary wird dazu verdonnert, in der Suppenküche für Obdachlose auszuhelfen. Lucy wurde beauftragt, Teilnehmer für das Krippenspiel in der Kirche zu finden, doch sie ist sich sicher, dass die Leute wie jedes Jahr in letzter Sekunde abspringen werden und die Camdens dann alle Rollen übernehmen müssen. Im Gegenzug zu ihren Kindern lieben es Eric und Annie, im Krippenspiel mitzuwirken. Matt tritt als Weihnachtsmann für kleine Kinder auf. Außerdem wird in der Familie ausgelost, wer wem was zu Weihnachten schenkt. Durch einen Trick ziehen sich Annie und Eric gegenseitig.

Mary lernt in der Suppenküche einen netten obdachlosen Mann namens Carlos Rivera kennen. Kurzerhand lädt sie ihn zu den Camdens ein. Dort erzählt Carlos Eric, dass er keinen Kontakt mehr zu seinem Vater hat. Eric erreicht, dass Carlos über die Feiertage zu seiner Familie nach New York fliegen kann. Simon kümmert sich derweil um die Weihnachtsbeleuchtung der Camdens.

Anzeige

Jordan, der die Feiertage bei seinem Onkel verbringen wird, überreicht Lucy vor seiner Abreise ein teures Geschenk. Lucy weiß nun nicht, was sie Jordan schenken soll. Mary schaut sich Jordans Geschenk an und findet heraus, dass es sich um einen Schuhputzkasten handelt. Später stellt sich heraus, dass der Kasten nicht für Lucy, sondern für Jordans Onkel bestimmt war. Daraufhin ruft Jordan Lucy an und sagt ihr, dass er sie liebt. Dies war Marys Weihnachtsgeschenk an Lucy. Lucy schenkt Mary, dass sie drei Monate lang jeden Samstag ihre Schicht in der Suppenküche übernimmt.

Ruthie fährt zum Kaufhausweihnachtsmann, welcher von Matt gespielt wird. Sie ist enttäuscht, als sie Matt sieht, und glaubt, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Simon betet, dass Gott ihr diesen Glauben zurückschenkt. Lucy findet zwar Teilnehmer für das Krippenspiel, erteilt ihnen aber eine Absage, da sie Eric und Annie eine Freude machen möchte.

Anzeige

Annie kauft für Eric eine Jukebox für seine alten Musikplatten und verkauft dafür ihren geerbten Kreuzanhänger. Gleichzeitig veräußert Eric seine alten Musikplatten und kauft eine Kette, die zu Annies Kreuz passt. Als sie einander die Geschenke geben, verheimlichen sie, dass Eric die Platten und Annie den Anhänger verkauft hat. Am nächsten Morgen taucht der Ladenbesitzer auf, welcher den beiden eine Freude macht und ihnen das Kreuz und die Platten zurückschenkt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Here Comes Santa Claus
Deutscher Titel:
Frohe Weihnachten
Drehbuch:
Chris Olsen & Jeff Olsen
Regie:
Joel J. Feigenbaum
Gastdarsteller:
Ruth Buzzi (Call-Center-Agentin), Wade Carpenter (Jordan Johansen), Tim Conway (Rocky), Anna Maria Horsford (Joyce), Carlos Ponce (Carlos Rivera), Amy Weber (Jenny), Curtis Williams (Junge)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 14.12.1998 (The WB), DE: 03.09.1999 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 20. Mai 2024

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 4. Juni 2024

Erics im achten Monat schwangere Schwester Julie taucht bei den Camdens auf. Sie möchte sich von ihrem Ehemann Hank trennen, da sie eifersüchtig auf seine weiblichen Patienten ist. Doch in Wirklichkeit weiß sie nicht, ob sie eine gute Mutter sein ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Ruthie lässt sich T-Bone gegenüber über das amerikanische Schulsystem aus und meint, dass an ihrer Highschool niemand etwas lernen würde. In Schottland sei alles viel besser gewesen und die Reise ins Ausland habe ihr die Augen geöffnet. T-Bone ...