Zum Hauptinhalt springen

95/V Erziehungsmaßnahmen

Da Marys Schulden getilgt worden sind, geht für Annie und Eric das große Rätselraten los: Von wem könnte das Geld stammen? Sie glauben Mary nicht, dass sie eine Abfindung erhalten hat, da ihr jedes Mal aus triftigen Gründen gekündigt wurde. Annie überlegt. Zuerst ruft sie ihren an Alzheimer leidenden Vater Charles an, doch dieser ärgert Annie erst mit Alzheimer-Witzen. Schließlich erfährt sie, dass Mary das Geld nicht von ihm haben kann. Annie gibt nicht auf und ruft nacheinander alle Personen an, die Mary nahestehen, doch auch von ihnen bekam sie keinen Cent. Eric ahnt, dass seine Kinder etwas damit zu tun haben, da sie seit einer Woche streng zusammenhalten und Matt auch nicht zum Wäschewaschen oder Duschen aufgetaucht ist. Erst glauben Annie und Eric, die Kinder hätten etwas Wertvolles aus dem Haus verkauft, doch ihnen fällt nichts auf, was fehlen könnte.

Wenig später wird es für die Kinder ernst: Sie haben noch einen Tag Zeit, um die Sparschweine von Sam und David wieder aufzufüllen, da Annie sie immer am selben Tag im Monat kontrolliert. Ruthie hat eine Idee und versucht, die Sparschweine mit Reiskörnern zu füllen. Natürlich wird sie dabei von Annie und Eric erwischt. Erst versucht die Kleine vorzutäuschen, dass sie sich das Geld geliehen hätte, doch dann rücken ihre Geschwister mit der Wahrheit heraus. Eric und Annie sind zunächst schockiert, dass sie für Mary ihre kleineren Brüder bestohlen haben, doch dann geben sie nach. Mary ist wie jeden Tag angeblich auf Arbeitssuche, doch in Wirklichkeit sieht sie sich im Kino einen Film nach dem anderen an. Zu Hause wartet die restliche Familie Camden, um Mary nun endlich mit der gesamten Situation zu konfrontieren.

Anzeige

Als Mary nach Hause kommt, wird ihr von Eric und der restlichen Familie der Kopf gewaschen, doch sie zeigt sich gleichgültig. Alle Geschwister versuchen ihr Mut zu machen und versichern ihr, dass sie sie trotz allem lieben. Nur Ruthie lässt ihrer Wut auf Mary freien Lauf. Eric und Annie wissen sich nicht anders zu helfen und schicken Mary vorübergehend nach Buffalo zu ihren Großeltern. Diese sollen so lange für Mary sorgen, bis sie ihr Leben geändert hat und nicht mehr gefährdet ist, durch einen Bewährungsverstoß ins Gefängnis zu kommen. Mary kann dies nicht verstehen und glaubt, dass sie von ihrer gesamten Familie abgeschoben wird. Wenig später fahren Annie und Eric zum Flughafen. Zuvor hat sich Mary nicht von ihren Geschwistern verabschiedet. Am Flughafen reist sie ab und hinterlässt ihre Eltern, welche sich gegenseitig einreden müssen, das Richtige getan zu haben.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Bye
Deutscher Titel:
Erziehungsmaßnahmen
Drehbuch:
Brenda Hampton & Sue Tenney
Regie:
Paul Snider
Gastdarsteller:
Ed Begley, Jr. (Dr. Hank Hastings), Olivia Brown (Patricia Hamilton), Dorian Harewood (Morgan Hamilton), Graham Jarvis (Charles Jackson), Deborah Raffin (Julie Hastings)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 13.11.2000 (The WB), DE: 17.12.2001 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 24. Juni 2024

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Nachdem Martin Lucy die Wahrheit über Sandys Schwangerschaft gesagt hat, will sie diese besuchen. Da die Familie Camden jedoch nichts davon erfahren soll, erzählt sie, sie würde Simon besuchen. Doch keiner ihrer misstrauischen Familienmitglieder ...

Eine himmlische Familie

Update: 4. Juni 2024

Es sieht schlecht aus für Mary. Eric und Annie holen sie aus dem Gefängnis ab. Sergeant Michaels rät den Camdens, sich so rasch wie möglich einen Anwalt zu nehmen. Kurz darauf stellt sich heraus, dass Mary mit einer Gefängnisstrafe rechnen muss. ...