111/VI Frisch gestrichen!

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Lorelai und Sookie stehen vor Mr. Twickhams Haus, welches Luke für sich und Lorelai gekauft hat. Sie sind beeindruckt und auch eingeschüchtert von der Größe des Anwesens. Sookie lässt durchblicken, dass sie sich darüber Gedanken macht, ob Lorelai die Verlobung dieses Mal ernst meint und auch tatsächlich durchzieht. Doch Lorelai zerstreut ihre Bedenken. Rory nimmt derweil an einer Vorbesprechung für ihre Sozialstunden teil. Sie wirkt fehl am Platz unter all den dubiosen Gestalten.

Lorelai besucht eine Tierausstellung des örtlichen Tierheims. Miss Patty kommt hinzu und meint, dass man Lorelai von Tieren fernhalten solle, da sie in der Vergangenheit bereits einige Haustiere hatte, die früh gestorben sind. Einer der ausgestellten Hunde scheint Lorelai jedoch sehr zu mögen. Plötzlich taucht Liz auf und gratuliert Lorelai zu ihrer Verlobung mit Luke. Als sie Lorelai auf Rory anspricht, wird klar, dass Luke Liz nichts von dem Streit zwischen Mutter und Tochter erzählt hat. Daher erzählt Lorelai, dass Rory die Sommerferien bei ihren Großeltern verbringe. Nachdem Liz gegangen ist, entschließt sich Lorelai, den Hund zu kaufen. Kurze Zeit später zeigt Lorelai Luke ihre neue Errungenschaft. Der Hund soll Paul Anka heißen, doch sie will ihn nur langsam an den neuen Namen gewöhnen.

Lorelai und Luke unterhalten sich und Luke sagt, dass sie bald mit den Renovierungsarbeiten in ihrem neuen Haus beginnen können. Danach will er Lorelais Haus renovieren, damit sie es verkaufen können. Doch Lorelai möchte lieber beide Häuser behalten und ihr altes Haus für andere Zwecke nutzen. Luke merkt, dass sie noch sehr an ihrem Haus hängt und es nicht aufgeben will.

In Hartford langweilt sich Rory zu Tode. Schließlich unterhält sie sich mit dem Hausmädchen auf Spanisch und hilft ihr beim Polieren. Als Emily dazukommt, ist sie schockiert. Deshalb beschließt sie später gemeinsam mit Richard, Rory einen Job zu besorgen, der ihr genug Flexibilität für ihre Sozialstunden bietet. Rory ist erleichtert. Später hat Emily ein Treffen mit ihrer Organisation „Töchter der Amerikanischen Revolution“, als Rory dazustößt. Die Frauen unterbreiten Rory ein Jobangebot: Sie muss hauptsächlich Telefonanrufe bearbeiten, was sie auch von zu Hause erledigen kann. Die einzige Bedingung ist, dass Rory selbst in die Organisation eintritt. Kurz darauf muss Rory zum ersten Mal Sozialstunden ableisten, wovon die Frauen aus Emilys Organisation nichts erfahren sollen. Rory und ihre Mitstreiter müssen Gehwege und Grünflächen von Müll befreien. Rory wirkt eingeschüchtert und rempelt eine Kollegin versehentlich an.

Als Lorelai nach Hause kommt, steht ein Mann auf ihrem Dach. Er heißt George und ist Architekt. Luke hat nach Lorelais Reaktion beschlossen, dass sie Mr. Twickhams Haus nun doch nicht kaufen werden, sondern Lorelais Haus für die beiden ausbauen. Lorelai ist gerührt und freut sich. Später bespricht Luke mit George in „Luke’s Diner“ die Umbauarbeiten, doch Liz unterbricht sie mehrfach. Danach stellt er sie zur Rede.

Liz will, dass Luke T.J. für die Umbauarbeiten als Bauunternehmer engagiert. Der hat seine Lizenz jedoch noch nicht erhalten, weshalb – und aus mehreren anderen Gründen – Luke ihn nicht einstellen will. Liz lässt jedoch nicht locker, sodass Luke nachgibt und meint, dass er sich die Sache noch einmal überlegen werde. Als Lorelai später nach Hause kommt, klafft plötzlich ein riesiges Loch in ihrem Schlafzimmer in Richtung der Straße. Sie ist sprachlos und zerrt Luke wortlos aus dem Diner bis zum Haus. Ihm ist klar, dass T.J. schuld daran ist, und wird wütend. Doch Lorelai beruhigt ihn. Sie wollen einen Plan aushecken, wie sie die Situation lösen können.

Als Luke am Abend das Diner schließt, taucht plötzlich Rory bei ihm auf. Die Situation ist angespannt. Nach kurzer Zeit rutscht Luke heraus, dass er und Lorelai sich verlobt haben. Rory ist schockiert und verlässt auf der Stelle das Diner. Am nächsten Morgen ist Luke schlecht gelaunt. Lorelai fragt ihn, was los sei, und er erzählt ihr von der Begegnung mit Rory. Er macht ihr Vorwürfe, weil sie Rory nichts von der Verlobung erzählt hat. Doch Lorelai sagt, dass dies Rorys Schuld sei. Später fährt Lorelai mit dem Auto an der Stelle vorbei, wo Rory gerade Müll aufsammelt. Lorelai spricht Rory an, doch das Gespräch endet erneut im Streit, sodass Lorelai sich umdreht und geht. Rory ruft ihr hinterher, dass sie sehr verletzt sei, dass Lorelai sich verlobt hat, ohne ihr davon zu erzählen. Lorelai erwidert nur, dass Rory sie ebenfalls verletzt habe.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Fight Face
Deutscher Titel:
Frisch gestrichen!
Drehbuch:
Daniel Palladino
Regie:
Daniel Palladino
Gastdarsteller:
Susan Bjurman (Vivian Lewis), Jane Carr (Nora), Michael DeLuise (T.J.), John Kapelos (Einführungsleiter), Thomas Kopache (George), Liz Torres (Miss Patty), Kathleen Wilhoite (Liz Danes)
Anmerkungen:
Keiko Agena (Lane Kim), Matt Czuchry (Logan Huntzberger), Sean Gunn (Kirk Gleason), Yanic Truedale (Michel Gerard) und Liza Weil (Paris Geller) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 19.09.2005 (The WB), DE: 04.09.2006 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Gilmore Girls

Update: 15. September 2021

Emily lädt Lorelai zu einer Antiquitäten-Auktion ein, die von einer wohltätigen Organisation, in der Emily Mitglied ist, veranstaltet wird. Als Michel dies erfährt, möchte er Lorelai unbedingt begleiten. Während Michel schon bald fleißig um ...

Gilmore Girls

Update: 15. September 2021

Rory schlägt vor, mit getrennten Abendessen – Rory bei Richard und Lorelai bei Emily – zu versuchen, die Großeltern wieder zusammenzubringen. Doch der Abend verläuft äußerst schlecht: Emily eröffnet Lorelai, dass sie vorhat, sich wieder zu ...