38/II Der Gerechtigkeitswahn

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nachdem Bryan, ein Schüler der Kennedy Highschool, aufgrund seiner Homosexualität gehänselt wurde, beschließt Lily, einen Verein zu gründen, der sich um die Belange schwuler und lesbischer Diskriminierter kümmert. Leider findet sie in der Öffentlichkeit wenig Unterstützung für ihr Projekt. Im Gegenteil: Lily und die anderen Vereinsmitglieder werden die Zielscheibe von Spott und Hass.

Bald werden nicht nur Homosexuelle gedemütigt, auch andere Minderheiten der Kennedy Highschool haben mit Vorurteilen zu kämpfen: So wird Sugar in einem Hotel als Portier abgewiesen, weil er zu korpulent ist. Jamie, ein Freund von Brooke, wird nicht zu einer Veranstaltung zugelassen, weil er Jude ist. Angesichts dieser Vorfälle beschließt Bryan, sich nicht zu outen und stattdessen in der Masse mitzuschwimmen, um bloß nicht aufzufallen.

Die Ausschreitungen erreichen ihren traurigen Höhepunkt, als Lily von Schwulenhassern krankenhausreif geschlagen wird.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Fag
Deutscher Titel:
Der Gerechtigkeitswahn
Drehbuch:
Deidre Strohm
Regie:
Elodie Keene
Gastdarsteller:
Joel Michaely (Bryan Rose), A.T. Montgomery (George Austin), Linda Park (Anna Lin), Huntley Ritter (Dave Farber), Nick Stabile (Jamie Roth)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 08.03.2001 (The WB), DE: 25.07.2003 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Popular

Update: 15. September 2021

An der Kennedy Highschool gibt es einen mysteriösen neuen Mitschüler: Adam Rothchild-Ryan. Der Neue, über den niemand etwas Genaues weiß, hat auch direkt ein kurioses Anliegen: Er möchte der erste männliche Cheerleader werden. Brooke setzt sich ...

Popular

Update: 15. September 2021

Die Knochenmarktransplantation scheint bei Harrison eine Persönlichkeitsänderung bewirkt zu haben: Er verhält sich großkotzig, arrogant und ist aggressiv. Alle machen sich große Sorgen um ihn. Mary Cherry glaubt, die Ursache für Harrisons ...