Anzeige
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL

Folgen 301 bis 400 (Juli 1993 bis Dezember 1993)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Tina will sich nicht damit abfinden, dass der Zimmermann-Konzern ihre Kollektion abgelehnt hat. Angelockt von Matthias’ Reichtum wickelt sie Matthias geschickt um den kleinen Finger und macht ihn sich mit allerlei Manipulationen gefügig. Bald muss Tina jedoch befürchten, dass es noch eine andere Frau in Matthias’ Leben gibt. Matthias gesteht ihr schließlich, dass es sich dabei um seine Mutter handelt, zu der er ein inniges Verhältnis pflegt. Nachdem Matthias Tina einen Heiratsantrag gemacht hat, möchte Tina unbedingt Matthias’ Mutter kennen lernen. Dummerweise taucht Beatrice Zimmermann (Hannelore Minkus) nur kurz darauf in Tinas Boutique auf. Tina weiß zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wen sie vor sich hat, und zettelt ein Wortgefecht mit Beatrice an, woraufhin diese empört den Laden verlässt. Als ihr dann später klar wird, dass Beatrice Matthias’ Mutter ist, kriecht sie bei Beatrice zu Kreuze und entschuldigt sich zutiefst für ihr Verhalten. Beatrice gibt vor, Tina zu verzeihen. Kurz darauf macht sie Tina jedoch eine Kampfansage. Beatrice versucht Tina mit Geld zu bestechen, damit sie Matthias verlässt. Außerdem droht sie Matthias mit Enterbung, falls er Tina ehelichen sollte. Matthias lässt sich nicht beirren und heiratet Tina kurzerhand in Las Vegas. Die Ehe ist jedoch in Deutschland nicht rechtskräftig. Als Tina mitbekommt, dass Matthias enterbt wird, sobald er sie heiratet, zerplatzten ihre Träume vom Luxusleben. Daher bittet sie Matthias um eine Auszeit.

Tina besinnt sich auf ihre Gefühle für Heiko und versucht ihn und Yasemin mit zahlreichen Intrigen zu entzweien. Tatsächlich schafft sie es, dass sich die beiden trennen. Anschließend macht Tina Heiko betrunken und verführt ihn. Gerade als Tina Yasemin brühwarm von ihrer Nacht mit Heiko erzählt, werden die beiden Frauen während eines Banküberfalls als Geiseln genommen. Nach dramatischen Stunden gelingt es Heiko, die Geiselnehmer auszutricksen, so dass diese von der Polizei in Gewahrsam genommen werden können. Da er inzwischen gemerkt hat, dass Tina ihn und Yasemin absichtlich auseinanderbringen wollte, gibt Heiko Tina den Laufpass. Nachdem Heiko und Yasemin sich versöhnt haben, erhält Yasemin ein Jobangebot in Köln. Heiko beschließt, sie zu begleiten.

Gegen Beatrices Willen gründet Matthias die Firma "Gumtex", welche Kleidung aus alten Autoreifen herstellt. Wider Erwarten wird die Firma ein großer Erfolg. Tina entdeckt daraufhin ihr Interesse an Matthias wieder. Beatrice will eine Annäherung der beiden verhindern und setzt die Kellnerin Nicole Ehlert (Carolina Vera Squella) auf Matthias an. Tatsächlich verliebt sich Matthias in Nicole und sagt Tina, dass er sie vorerst nicht mehr wiedersehen will. Als Tina mitbekommt, dass Matthias und Nicole sich verlobt haben, zettelt Tina vor Matthias’ Augen eine Schlägerei mit Nicole an. Beatrice sieht in Nicole ebenfalls nicht die ideale Schwiegertochter und verbündet sich mit Tina, um Nicole loszuwerden. Inkognito verschaffen sie Nicole ein vielversprechendes Jobangebot in Mailand, so dass Nicole Matthias Lebewohl sagt und die Stadt verlässt. Anschließend erzählt Beatrice dem deprimierten Matthias, dass Tina das Ganze eingefädelt habe. Um Matthias an sich zu binden, täuscht Tina eine Schwangerschaft vor. Daher macht Matthias Tina schon bald einen zweiten Heiratsantrag, den sie glücklich annimmt.

In der Psychiatrie erhält André mit Jürgen Borchardt (Michael Trischan) einen neuen Pfleger. Durch Jürgen, der eine neue Diät mit Pillen aus Amerika ausprobiert, reift in André ein neuer Plan, wie er zu Geld kommen kann. Er tritt erneut als Dr. Romberg in Erscheinung und bewegt die ahnungslose Milla dazu, in seinem Auftrag Diätpillen zu verkaufen. Da sich Milla zunächst sträubt, setzt André Jürgen auf Milla an, damit dieser sie umgarnt. Milla ist froh, dass sich endlich ein Mann für sie interessiert. Als Jürgen Milla zu sich nach Hause einlädt, entwischt seine heißgeliebte Vogelspinne Tarantella aus ihrem Terrarium. Milla erschlägt die Spinne mit ihrer Handtasche. Nach dem Desaster mit Jürgen wendet sich Milla an eine Partnervermittlung, doch auch damit hat sie kein Glück.

Anja hilft Peter mit seiner Buchhaltung, wodurch die beiden auch einige Male zusammen ausgehen. Nach Daniel, Elisabeth, Saskia, Patrick und Max erhält auch Vera einen Erpresserbrief. Diesmal verlangt der Erpresser eine hohe Summe Geld, das in einem Postfach deponiert werden soll. Elisabeth lauert dem Erpresser auf, ertappt dann aber Daniel an dem Postfach, da das Schließfach Daniels Fitnessstudio gehört. Die beiden erkennen, dass der Erpresser sie mit dieser Aktion gegeneinander ausspielen wollte. Als nächstes erhält Patrick ebenfalls eine Geldforderung. Nachdem er eine Tasche mit 25.000 Mark am Bahnhof abgestellt hat, taucht eben diese Tasche in Peters Schreinerei auf. Patrick vermutet nun, dass Peter der Erpresser ist. Schließlich stellt sich aber heraus, dass Anja die wahre Drahtzieherin ist.

Nur durch Zufall findet Tommy heraus, dass Diana ein Kind von ihm erwartet und dieses abtreiben lassen will. Gerade als Tommy die Stadt verlassen will, um mit Charlie und der Band auf Tournee zu gehen, steht Diana wieder vor ihm. Sie gesteht ihm, dass sie keine Abtreibung vornehmen ließ. Tommy ist überglücklich und bittet Diana, bei ihm einzuziehen. Die eifersüchtige Anja bietet an, den beiden beim Umzug helfen. In einem günstigen Moment stößt sie Diana von einer Leiter, so dass diese ihr Baby verliert. Während Anja von der Polizei in Gewahrsam genommen wird, spielt Diana die Starke und überredet Tommy, mit der Band auf Tournee zu gehen. In Tommys Abwesenheit erleidet Diana aufgrund ihres Verlustes einen Nervenzusammenbruch und verfällt in eine Schockstarre. Sie wird von Dr. Romberg in die Psychiatrie eingewiesen, wo sie Bekanntschaft mit André und Jürgen macht. André gelingt es, Diana aus ihrer Lethargie zu reißen. Kurz darauf wird Diana als geheilt entlassen. Etwas später finden André und Jürgen heraus, dass Dr. Romberg Patientengelder unterschlagen hat, und erpressen ihn damit. Im Gegenzug fordern sie, dass Romberg André als geheilt entlässt. Romberg beugt sich der Erpressung. André und Jürgen lassen die Psychiatrie hinter sich und ziehen gemeinsam in die Wohnung von Jürgens Tante, die sich ein Stockwerk über Saskias Wohnung befindet. Bald darauf erwirbt Jürgen einen Tante-Emma-Laden, den er und André fortan gemeinsam betreiben.

Florian und Simone führen ihre Affäre fort. Plötzlich taucht Simones Ehemann Manfred (Hans Henning Stubenrauch) in der Stadt auf. Florian gegenüber behauptet Simone, dass die beiden in Trennung leben, doch dann erwischt Florian die beiden in flagranti. Florian will Simone aus seinem Leben verbannen, doch das Schicksal führt die beiden wieder zueinander. Dann sagt Manfred Florian aber auf den Kopf zu, dass Florian nicht der erste junge Kerl sei, mit dem Simone eine Affäre hatte. Sie werde jedoch immer wieder zu Manfred zurückkehren. Florian kann Simone nicht mehr vertrauen und verwüstet in einem Wutanfall das Fotostudio. Simone ist unversöhnlich, da sie Florian für unreif hält, und sagt ihm Lebewohl. Florian hält es vor Sehnsucht nach ihr nicht mehr aus. Nachdem er erfahren hat, dass Simone sich in New York aufhält, beschließt er sie zu suchen und verlässt die Stadt.

Nachdem sie und Volker eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbracht haben, ist Saskia bis über beide Ohren verliebt. Zu ihrer Ernüchterung gesteht Volker ihr kurz darauf, dass er verheiratet ist. Saskia ist am Boden zerstört. Trotz der Warnungen ihrer Freunde will Saskia dann aber Volkers heimliche Geliebte werden. Nachdem sie jedoch Volkers Frau und Kinder kennen gelernt hat und diesen nicht wehtun will, beschließt sie, sich endgültig von Volker zu trennen.

Anzeige

Peter erhält überraschenden Besuch von seiner jüngeren Schwester Karin (2. Besetzung: Heinke Hüttmann), die von zu Hause weggelaufen ist. Schließlich erklärt sich Peter bereit, Karin für einige Zeit bei sich aufzunehmen. Karin beginnt sich für Charlie zu interessieren und wirft sich ihm unverblümt an den Hals. Peter ist alles andere als begeistert, da er Charlie für einen schlechten Umgang hält. Als Charlie dann tatsächlich mehr von Karin will, nimmt sie Reißaus. Etwas später findet Tommy heraus, dass Karin Aufputschmittel nimmt, um so lange wie möglich wach zu bleiben. Karin hat Alpträume von ihrem Vater Erwin, der sie in einen Transporter lockt. Als Karin sich einer Hypnose unterzieht, kommt ans Licht, dass sie von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde und ihre Mutter Gerda die ganze Zeit über Bescheid wusste. Als Erwin Karin auflauert, schlägt Peter ihn in die Flucht. Nachdem Peter ihr ins Gewissen geredet hat, erklärt sich Gerda schließlich bereit, gegen Erwin auszusagen.

Derweil wollen Charlie und Tommy ihre Musikkarriere vorantreiben. Der Plattenproduzent Mario Münster (Dagobert Walter) will Tommy zu einem Solovertrag überreden, was zum Zerwürfnis zwischen Tommy und Charlie führt. Zu spät merkt Tommy, dass er Mario lediglich sexuelle Dienste erweisen soll. Bald darauf geht Charlie mit seiner neuen Band auf Tournee. Karin entdeckt ihr Interesse an Tommy, als der ihr Nachhilfe gibt. Diana platzt vor Eifersucht und macht den beiden eine Szene. Tommy will daraufhin Abstand von Diana und küsst kurz darauf Karin. Er hat jedoch ein schlechtes Gewissen und sagt Karin, dass sie besser nur Freunde bleiben sollten. Diana erfährt von dem Kuss und tobt vor Wut.

Als Saskia und Peter an einem Abend in "Siggis Bar" eingeschlossen werden, kommen sich die beiden näher und gehen wenig später eine feste Beziehung ein. Saskias Vater Heinrich (2. Besetzung: Peter Zintner) ist diese Beziehung ein Dorn im Auge. Nachdem Heinrich Peter aus Versehen angeschossen hat, macht er Peter ein Friedensangebot und bietet ihm eine Stelle in seinem Verlag an. Widerwillig nimmt Peter an. Durch Peters neue Arbeit entfremden sich Saskia und Peter immer mehr voneinander. Als Peter die Stelle schließlich aufgibt, kommt es zum Bruch zwischen ihm und Saskia, weil Saskia Peter für undankbar und egoistisch hält.

Daniels Fitnessstudio feiert seine große Eröffnung. Die Party wird ein großer Erfolg, doch zu Daniels Verdruss verpasst Cornelia das Fest. Als Cornelia dann auch noch das Fitnessstudio komplett umgestalten will, platzt Daniel der Kragen. Die beiden erkennen, dass sie in verschiedenen Welten leben, und trennen sich. Cornelia nimmt eine Stelle in München an und verlässt die Stadt. Nachdem er mitbekommen hat, wie schlecht es Tobias nach seiner Scheidung geht, stellt Daniel ihn als Fitnesstrainer ein. Beatrice entdeckt ihr Interesse an Daniel und engagiert ihn als Privattrainer. Schließlich verbringen die beiden eine Nacht miteinander, was Daniel hinterher überaus peinlich ist. Als Beatrice mitbekommt, dass Daniel sie für alt und unattraktiv hält, bricht sie gekränkt jeglichen Kontakt ab.

Als Barbara erfährt, dass Gerner dringend eine neue Sekretärin benötigt, bewirbt sie sich um den Posten. Wider Erwarten erhält sie den Job und wird schon bald zu Gerners persönlicher Assistentin befördert. Es dauert schließlich nicht lange, bis Gerner und Barbara eine Affäre beginnen. Gerner schläft nebenbei jedoch auch noch mit anderen Frauen, was Barbara geknickt zur Kenntnis nimmt.

Nachdem Patrick durch ein zwielichtiges Geschäft eine hohe Summe Geld verloren hat, ist er am Boden zerstört. Kurz darauf sorgt Gerner dafür, dass Patrick mit einer Minderjährigen im Bett fotografiert wird. Er verlangt, dass Patrick in seiner Funktion als Stadtrat dafür sorgt, dass Gerner die Genehmigung für sein neues Bauprojekt erhält. Entgegen der Abmachung leitet Gerner die Fotos an die Presse weiter. Patrick muss von seinem Amt zurücktreten und ist darüber hinaus pleite. Gerner hat kein Mitleid mit Patrick und verspottet ihn. Nachdem auch Elke ihm ins Gesicht gesagt hat, dass sie keinen Wert auf eine Freundschaft mit ihm legt, will Patrick von einer Brücke springen. Er bringt es jedoch nicht über sich und wird am nächsten Morgen von Elke auf einer Parkbank gefunden. Elke setzt sich dafür ein, dass die Richters Patrick aufnehmen. Patrick will sich bessern und beginnt als Aushilfe in "Siggis Bar" zu arbeiten. Dort wird er von dem Obdachlosen Jack (Robert Schröter) übers Ohr gehauen. Patrick verzeiht Jack jedoch und verschafft ihm ebenfalls eine Stelle in "Siggis Bar". Zwischen Patrick und Elke entwickelt sich bald eine Liebelei.

Gerner wird zum direkten Chef von Clemens und Vera ernannt. Die beiden sind so wütend, dass sie sich selbstständig machen wollen. Kurz darauf gründen sie die Werbeagentur "Richter und Richter".

Bei der Besichtigung seiner Baustelle bricht Gerner im Boden ein und stürzt mehrere Meter in die Tiefe. Bei dem Sturz verletzt er sich an der Wirbelsäule und ist fortan an den Rollstuhl gefesselt. Auf seinem Krankenbett erfährt er von Oswald (2. Besetzung: Christoph Piesk), dass Claudia ein Kind von ihm erwartet. Während Gerner im Krankenhaus schmort, vergnügt sich Barbara mit Oswald. In dieser misslichen Lage macht Patrick einen Schritt auf Gerner zu, so dass sich die beiden Halbbrüder versöhnen. Gerner bietet Patrick und Elke an, bei ihm einzuziehen. Außerdem rächt er sich an Barbara und sorgt dafür, dass sie bei Löpelmann gefeuert wird. Kurz darauf taucht Richard Graf bei seinen Söhnen Gerner und Patrick auf und eröffnet ihnen, dass er einen von beiden zu seinem Nachfolger ernennen will. Daraufhin entbrennt erneut ein erbitterter Wettstreit zwischen Gerner und Patrick.

Anzeige

Elisabeth will ihre Wohnung renovieren und engagiert den wortkargen Handwerker Hartmut Söllner (Gert Blahuschek). Er gesteht ihr, dass er Analphabet ist. Elisabeth hilft Hartmut dabei, Lesen und Schreiben zu lernen. Die beiden kommen sich rasch näher und kümmern sich zusammen um Hartmuts kranken Vater Rudolf (Walter Jacob).

Martin verliebt sich derweil in Annette. Sie denkt jedoch, dass er und Barbara verheiratet sind, und zeigt ihm die kalte Schulter. Als sie die Wahrheit erfahrt, will sie sich mit Martin gut stellen, doch nun weist er sie ab. Nach einer Weile gehen die beiden eine feste Beziehung ein. Nachdem Martin durch Barbaras und Annettes Hilfe eine neue Arbeit gefunden hat, ziehen er, Annette und Max gemeinsam nach Köln.

Nachdem Iris unverhofft in die Stadt zurückgekehrt ist, kommen sie und Michael endlich zusammen. Die nächste Krise naht jedoch, als Michael Iris bittet, wieder für ihn zu arbeiten. Iris fühlt sich dadurch wieder an ihre problematische Ex-Beziehung erinnert und stellt ihr gesamtes Leben mit Michael in Frage. Gerade als sich Iris mit Michael versöhnen will, wird sie damit konfrontiert, dass er mit der attraktiven Hilda Berg (Debora Weigert) bereits eine Nachfolgerin gefunden hat. Hilda fühlt sich schon bald zu Michael hingezogen und versucht ihn zu verführen, doch er bleibt standhaft. Als Milla in einem Taxi eingeklemmt wird und Michael und Hilda ihr helfen müssen, verliert Hilda die Nerven. Die zufällig herbeigeeilte Iris hilft Michael in dieser schwierigen Notlage. Hilda kündigt nach diesem Vorfall. Als Michael sie umstimmen will, kommt es zum Streit. Am nächsten Morgen wird Hilda mit einer Strumpfhose erwürgt in ihrer Wohnung aufgefunden. Nach diesem Schock macht Michael Iris einen Heiratsantrag. Nach vielen Turbulenzen feiern die beiden eine rauschende Hochzeit. Plötzlich taucht Michaels Vater Bernhard (Helmut Hagen) in der Stadt auf. Michael ist schon bald genervt von Bernhard, da der sich ständig in sein Leben und in seine Arbeit einmischt.

Eine Wahrsagerin sagt Milla voraus, dass einige ihrer Freunde sterben werden. Kurz vor ihrer Abreise nach Köln feiern Heiko und Yasemin eine feuchtfröhliche Abschiedsfeier. Yasemin geht eher nach Hause und wird wenig später in ihrer Wohnung vom Strumpfhosenmörder umgebracht. Heiko ist am Boden zerstört. Der gesamte Freundeskreis gerät in Panik, da sich der Mörder mitten unter ihnen befinden muss. Auf der Hochzeitsfeier von Michael und Iris verpasst Diana Tommy wegen ihrer Eifersucht auf Karin eine schallende Ohrfeige. Anschließend geht Diana nach Hause. Zu Hause legt sich Diana auf ihr Bett, um noch ein Buch zu lesen, doch sie ahnt nicht, dass sich unter ihrem Bett bereits der Strumpfhosenmörder befindet. Kurz darauf wird sie von ihm umgebracht. Tommy scheint herausgefunden zu haben, wer der Mörder ist, doch bevor er jemanden benachrichtigen kann, wird auch er ermordet.

Karin ertränkt ihren Kummer über Tommys Tod im Alkohol und trinkt immer häufiger. Erst nachdem sie einen schweren Autounfall hatte und dabei Ollis Leben aufs Spiel gesetzt hat, erkennt sie ihr Problem. Elisabeth verdächtigt Hartmut, der Mörder zu sein. Milla beginnt sich derweil für Tobias zu interessieren, doch er zeigt ihr die kalte Schulter. Anschließend redet Milla schlecht über Tobias, was dieser nicht auf sich sitzen lassen will. Während Tobias Milla zu einem Ausflug in die Wildnis einlädt, taucht unverhofft Tobias’ Ex-Frau Olga (Jessica Theissen) im Fitnessstudio auf und erzählt Daniel, dass Tobias sie auch einmal fast mit einer Strumpfhose erwürgt hätte. Daniel zählt eins und eins zusammen und kann in letzter Sekunde verhindern, dass Tobias auch Milla tötet. Vor der Polizei spielt Tobias das Unschuldslamm. Letztendlich ist es Heiko, der der Polizei die entscheidenden Beweise für Tobias’ Gräueltaten liefern kann.

Als sich Elisabeth bei Hartmut entschuldigen will, erwischt sie ihn in flagranti mit einer anderen Frau. Kurz entschlossen fordert sie die Trennung. Nachdem Daniel sein Fitnessstudio aufgrund nicht bezahlter Rechnungen an Gerner verloren hat, zieht er bei Elisabeth ein. Elisabeth ist außer sich, als sie André wieder begegnet.

Vera und Clemens bekommen mit, dass im Nachbarhaus seltsame Dinge vor sich gehen, da ihre Nachbarin Frau Hartlipp spurlos verschwunden ist und sich Manjou Neria (Neleesha Barthel), das Flüchtlingsmädchen, welches Frau Hartlipp vor kurzem bei sich aufgenommen hatte, seltsam verhält. Schließlich gesteht Manjou den Richters, dass Frau Hartlipp im Schlaf gestorben ist. Nun hat Manjou Angst, in ihr Heimatland abgeschoben zu werden. Die Richters bieten Manjou an, vorübergehend bei ihnen zu wohnen.

Letzte Aktualisierung: 29.08.2019

Hauptbesetzung dieser Staffel

Wolfgang Bahro
Gerd Blahuschek
Hartmut Söllner (Hauptcast ab Folge 362)
Hans Christiani
Andreas Elsholz
Heinke Hüttmann
Karin Becker (Hauptcast ab Folge 364)
Juana von Jascheroff
Cornelia Blau (Hauptcast bis Folge 308)
Sandra Keller
Alexander Kiersch
Mirjam Köfer
Diana Richter (Hauptcast bis Folge 377)
Sali Landricina
Andrea Kathrin Loewig
Matthias Matz
Dirk Meier
Florian May (Hauptcast bis Folge 327)
Frank-Thomas Mende
Hannelore Minkus
Beatrice Zimmermann (Hauptcast ab Folge 366)
Angela Neumann
Timmo Niesner
Tommy Walter (Hauptcast bis Folge 380)
Lisa Riecken
Michael O. Rüdiger
Fenja Rühl
Victoria Sturm
Michael Trischan
Jürgen Borchardt (Hauptcast ab Folge 305)
Marcus Ulbricht
Tobias Gericke (Hauptcast ab Folge 364 bis Folge 394)
Saskia Valencia
Ines Victoria
Yasemin Mutlu (Hauptcast bis Folge 360)
Claudia Weiske