Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL

Jahresumfragen 2019Stimme jetzt ab für deine Favoriten!

Folgen 401 bis 500 (Dezember 1993 bis Mai 1994)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Als Beatrice von der Verlobung von Matthias und Tina erfährt, täuscht sie größte Freude über diese Neuigkeit vor. In Wahrheit ahnt sie jedoch, dass Tina ihre Schwangerschaft lediglich vortäuscht. Kurzerhand verlangt sie von Tina einen Schwangerschaftstest. Mit List und Tücke gelingt es Tina, einen Test zu fälschen. Nach einer längeren Unterredung mit Elisabeth beschließt Beatrice, der Hochzeit nicht mehr im Wege zu stehen. Sie beginnt sogar langsam, Tina als ihre zukünftige Schwiegertochter zu akzeptieren, worüber sich Matthias sehr freut. Tina stürzt sich in die Hochzeitsvorbereitungen, da es die prachtvollste Hochzeit aller Zeiten werden soll. Als sie eines Tages über Magenschmerzen klagt, wird sie von Michael untersucht. Michael findet heraus, dass Tina gar nicht schwanger ist. Tina droht damit, Michael zu verklagen, falls er seine ärztliche Schweigepflicht brechen sollte.

Auch Iris erfährt von Tinas Lüge. Da sie selbst keine Kinder bekommen kann, findet sie Tinas Verhalten ungeheuerlich. Kurzerhand hilft sie etwas nach, damit Beatrice nur wenige Stunden vor der Hochzeit die Wahrheit herausfindet. Beatrice tobt vor Wut und will Matthias die Augen über Tina öffnen. Milla rät Tina, Matthias ihren Schwindel zu beichten, bevor Beatrice ihr zuvorkommt. Geschickt redet Tina Matthias ein, dass sie die Schwangerschaft nur vorgetäuscht hat, weil sie Angst hatte, ihn zu verlieren. Matthias ist zwar erschüttert, aber um sein Gesicht zu wahren, sagt er die Hochzeit nicht ab. Trotz aller Widrigkeiten findet schließlich die märchenhafte Trauung von Tina und Matthias statt. Auf der anschließenden Feier teilt Beatrice Tina mit, dass sie ihr fortan das Leben zur Hölle machen wird.

Um Tina loszuwerden, will Beatrice sie in den Wahnsinn treiben und anschließend in die Psychiatrie einweisen lassen. Um diesen Plan in die Tat umzusetzen, verbündet sich Beatrice ausgerechnet mit André, auf dessen Expertise sie vertraut. André wiederum verlangt für seine Mithilfe eine hohe Summe Geld. Schon bald zweifelt Tina an ihrem eigenen Verstand. Als auch Matthias keinen Rat mehr weiß, entschließt er sich schweren Herzens, Tina in eine Klinik zu bringen. Als Beatrice sich weigert, André für seine Hilfe zu bezahlen, gesteht der Tina die Wahrheit über Beatrices schändlichen Plan. Tina und André verbünden sich, um sich an Beatrice zu rächen, und zeichnen ein Geständnis von Beatrice auf Tonband auf. Matthias fällt aus allen Wolken, als er mit den Intrigen seiner Mutter konfrontiert wird, und verbannt Beatrice aus seinem Leben. Da Tina bald mit dem Haushalt überfordert ist, unterbreitet sie Beatrice das Angebot, für sie und Matthias als Haushälterin zu arbeiten. Beatrice stimmt zu, da sie dadurch die Möglichkeit erhält, wieder am Leben ihres Sohnes teilnehmen zu können.

Elisabeth und Daniel kommen sich näher, als sie gemeinsam mit dem Auto liegenbleiben und die Nacht in der eisigen Kälte verbringen müssen. Bald erkennt Daniel, dass er sich in Elisabeth verliebt hat. Gerade als er ihr seine Gefühle gestehen will, taucht Hartmut wieder in Elisabeths Leben auf. Elisabeth ist nicht abgeneigt, Hartmut eine zweite Chance zu geben. Geknickt zieht Daniel bei Elisabeth aus und kommt vorübergehend bei den Richters unter. Von Vera und Clemens ermutigt beschließt Daniel, Elisabeth nicht kampflos aufzugeben. Es kommt zu einem erbitterten Streit zwischen Daniel und Hartmut und die beiden Männer beschließen, ein Kartenspiel entscheiden zu lassen, wer mit Elisabeth zusammen sein darf. Nachdem Daniel verloren hat, zieht er sich von Elisabeth zurück und entscheidet sich darüber hinaus, ein Jobangebot in Los Angeles anzunehmen. Als Hartmut mitbekommt, wie sehr Elisabeth unter Daniels baldiger Abreise leidet, gesteht er ihr die Sache mit dem Kartenspiel. Elisabeth fährt zum Flughafen und hält Daniel von seiner Abreise ab. Die beiden gestehen sich ihre Liebe und werden ein glückliches Paar. Hartmut wiederum verlässt die Stadt und reist nach Mallorca zu seinem Vater. Kurz darauf beginnt Elisabeth wieder als Lehrerin zu arbeiten.

Plötzlich taucht ein junger Mann namens Lukas Heitz (Andreas Arnstedt) in der Stadt auf und behauptet, Daniels unehelicher Sohn zu sein. Elisabeth, welche in dieser Hinsicht bereits schlechte Erfahrungen gemacht hat, bringt Lukas großes Misstrauen entgegen, doch Lukas kann beweisen, dass er tatsächlich Daniels Sohn ist. Lukas zieht schließlich bei Daniel und Elisabeth ein. Er arbeitet zunächst im "Fasan" und später in "Siggis Bar". Lukas beginnt sich für Tina zu interessieren, doch sie spielt lediglich mit ihm und genießt es, von ihm umworben zu werden.

Nachdem Tina ihre Boutique geschlossen hat, fängt Milla als Kellnerin im "Fasan" zu arbeiten an. Sie beginnt sich für Bernhard zu interessieren, doch der ist der Meinung, dass er zu alt für sie ist. Saskia hat Mitleid mit Milla und beschließt kurzerhand, sie mit Heiko zu verkuppeln. Der ist jedoch noch nicht über Yasemin hinweg. Dann behauptet Milla, eine Affäre mit einem verheirateten Mann angefangen zu haben. Durch ein Missverständnis glauben Saskia und Peter, dass es sich bei Millas Freund um Clemens handelt. Sie erzählen Vera davon, die vor Wut tobt. In Wahrheit haben sich Clemens und Milla nur heimlich getroffen, weil Clemens begeistert von Millas Entwürfen ist und Vera ein maßgeschneidertes Kleid zum Geburtstag schenken wollte. Olli entdeckt, dass Milla sich ihren Freund nur ausgedacht hat, und legt seine Schwester herein. Als sie dann aufgrund ihrer Einsamkeit einen heftigen Gefühlsausbruch erleidet, bekommt Olli ein schlechtes Gewissen.

Etwas später verknallt sich Milla Hals über Kopf in Saskias Kollegen Mark (Sven Koesling). Der wird jedoch bei einem Date zudringlich und versucht Milla zu vergewaltigen. Anschließend redet sich Milla ein, dass es womöglich ihre eigene Schuld war. Erst als Marks Ex-Frau ihn ebenfalls wegen Vergewaltigung anzeigt, erkennt Milla, dass sie zur Polizei gehen muss. Um Milla aus ihrer Lethargie zu reißen, überraschen ihre Freunde sie mit einer großen Modenschau. Als Olli sich im Tierheim ein Haustier aussuchen soll, lernt Milla dort den Südafrikaner Josef de Witt (Gerard D’Lugay) kennen. Obwohl Milla eine Hundeallergie hat, erlaubt sie Olli, den kleinen Hund Murphy zu behalten. Da Josef nur ein Touristenvisum hat und in Kürze abgeschoben werden soll, beschließt Milla kurzerhand, ihn zu heiraten.

Daniel hilft Karin dabei, ihr Alkoholproblem zu bewältigen, und begleitet sie sogar in eine Selbsthilfegruppe. Schon bald befindet sich Karin auf dem Wege der Besserung. Sie sucht nach einer sinnvollen Beschäftigung und macht schließlich ein Praktikum in Michaels Arztpraxis. Dadurch erwacht in ihr der Traum, Medizin zu studieren. Karin beschließt, ihren Schulabschluss nachzuholen, und geht auf ein Internat.

Manjou lebt sich rasch bei den Richters ein. Dann taucht jedoch die Ausländerbehörde bei den Richters auf und sucht nach Manjou. Um den Richters keine Schwierigkeiten zu bereiten, beschließt Manjou, sich selbst an die Behörde auszuliefern. Die Richters sind geschockt, als sie erfahren, dass Manjou das Land verlassen muss. Nachdem sie beweisen konnten, dass Manjous Mutter aus Deutschland stammt und Manjou demnach Anrecht auf die deutsche Staatsbürgerschaft hat, können sie Manjous Abschiebung verhindern. Manjou schwärmt für kurze Zeit für Heiko, doch er hegt ihr gegenüber nur freundschaftliche Gefühle. Auch Manjous Schulstart verläuft anders als erhofft: Sie wird von ihrer Mitschülerin Silvia (Margit Ast) gemobbt. Mit Ollis Hilfe gelingt es ihr, dass Silvia sie in Ruhe lässt. Kurz darauf verliebt sich Manjou in ihren neuen Klassenkameraden Jörn Pfeiffer (Sebastian Storm).

Saskia überwirft sich mit ihrem Vater, da dieser nicht akzeptieren will, dass sie inzwischen ihr eigenes Leben führt. Heinrich Rother glaubt noch immer, dass Peter einen schlechten Einfluss auf Saskia ausübt, und dreht ihr den Geldhahn zu. Nachdem Peter seine Stelle als Lektor endgültig aufgegeben hat, kommen sich Saskia und Peter wieder näher. Kurz darauf eröffnen Peter und Heiko gemeinsam eine Motorradwerkstatt. Dort taucht die attraktive Sandra Tennstedt (Maren Beutler) auf, die Heiko sogleich den Kopf verdreht. Heiko ahnt nicht, dass Sandras Freund Wolf (Manfred Callsen) ein wertvolles Motorrad aus der Werkstatt stehlen will und Sandra für seine Zwecke benutzt. Sandra, die sich inzwischen in Heiko verliebt hat, bekommt ein schlechtes Gewissen und gesteht Heiko die Wahrheit. Nachdem Wolf bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, vertiefen Heiko und Sandra ihre Beziehung. Vera, Clemens und Manjou können Sandra nicht leiden und lassen sie ihre Abneigung deutlich spüren. Als sie dann auch noch verdächtigt wird, Geld gestohlen zu haben, verlässt Sandra Hals über Kopf die Stadt.

Nachdem Beatrice bei einer Buchpräsentation großspurig verkündet hat, dass sie in Kürze ihre Autobiographie herausbringen wird, muss sie Matthias hinterher kleinlaut beichten, dass sie gelogen und bisher nicht einen Satz zu Papier gebracht hat. Um ihr Gesicht zu wahren, sucht sie händeringend jemanden, der ihre Autobiographie verfasst. Ihre Wahl fällt schließlich auf Saskia. Nach einer Weile findet Saskia heraus, dass Beatrice ihr zahlreiche Lügen über ihre Vergangenheit erzählt hat. In Wahrheit stammt Beatrice aus ärmlichen Verhältnissen: Sie ist die Tochter einer Köchin und musste sich nach dem 2. Weltkrieg als Revue-Tänzerin "Tiger-Lilly" durchschlagen. Darüber hinaus hat sie seit 40 Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Schwester Katja Reidelhuber (Ingeborg Nass). Durch ihre Recherchen sorgt Saskia dafür, dass sich Beatrice und Katja nach all den Jahren wiedertreffen. Nachdem Saskia einen Enthüllungsartikel über Beatrices bewegte Vergangenheit veröffentlicht hat, hat Beatrice auch endlich den Mut, Matthias die Wahrheit über ihre Herkunft zu erzählen.

Der Wettstreit zwischen Gerner und Patrick spitzt sich zu, und beide Männer greifen zu schmutzigen Tricks, um sich gegenseitig auszustechen. Als Patrick erkennen muss, dass er gegen seinen Halbbruder keine Chance hat und er darüber hinaus auch noch eine hohe Summe Geld verloren hat, beschließt er, die Stadt zu verlassen. Gerner befürchtet, dass Patrick sich etwas antun könnte, und kann Patrick schließlich ausfindig machen. Nach einem harten Wortgefecht versöhnen sich Gerner und Patrick und beschließen, fortan gemeinsame Sache zu machen. Währenddessen macht Barbara Richard Graf schöne Augen und kann ihn erfolgreich verführen. Bereits am nächsten Tag bittet Richard Barbara, ihn zu heiraten. Gerner und Patrick sind schockiert, als Richard Barbara darüber hinaus auch noch zu seiner Alleinerbin ernennt. Wie Richard seinen Söhnen jedoch am nächsten Tag mitteilt, wird er doch nicht wie angenommen bald sterben, sondern hat noch viele Jahre zu leben. Daher bleiben Gerner und Patrick auch seine Haupterben, wovon Barbara aber nichts erfahren soll. Richard und Barbara verlassen gemeinsam die Stadt. Gerner und Patrick treiben ihre Geschäfte voran: Sie erwerben den "Fasan" und steigen als Teilhaber in Peters und Heikos Motorradwerkstatt ein.

Kurz darauf erfährt Gerner, dass Claudia ihren gemeinsamen Sohn Felix zur Welt gebracht hat. Gerner will um jeden Preis sein Besuchsrecht einfordern, doch Claudia lässt Gerner auflaufen und verbietet ihn, seinen Sohn zu sehen, da sie ihm die Schuld daran gibt, dass ihre Ehe mit Oswald gescheitert ist. Gerner will Claudia aus dem Weg räumen und heuert sogar einen Auftragsmörder an. Elke ist schockiert und versucht Gerner zur Vernunft zu bringen. Als Claudia erkennt, dass sie ihres Lebens nicht mehr sicher ist, beschließt sie, Felix zur Adoption freizugeben.

Iris versucht zwischen Michael und Bernhard zu vermitteln, doch Michael kann seinem Vater nicht verzeihen, dass dieser die Familie verließ, als Michael 15 Jahre war, und sich anschließend jahrelang nicht gemeldet hat. Er macht Bernhard auch für den frühen Tod seiner Mutter verantwortlich. Bevor Bernhard nach Indien reist, kommt es zwischen Vater und Sohn zu einer längst überfälligen Aussprache. Bald darauf schmieden Michael und Iris den Plan, ein Kind zu adoptieren. Als alles ausweglos erscheint, beschließen sie mit Patricks Hilfe auf illegale Weise ein kleines Mädchen in ihre Obhut zu nehmen. Doch schon nach kurzer Zeit will die leibliche Mutter ihr Kind zurück. Etwas später erhalten die Gundlachs auf legalem Wege ein neues Baby. Sie ahnen nicht, dass es sich dabei um den kleinen Felix Löpelmann handelt. Michael und Iris beschließen, den Jungen Dominik zu nennen. Nachdem eine seiner Patientinnen durch einen Behandlungsfehler seinerseits gestorben ist, gerät Michael in eine Sinnkrise und gibt vorübergehend seine Praxis auf. Nachdem Iris’ Eltern den beiden ein Landhaus geschenkt haben, beschließen Michael und Iris, gemeinsam mit Dominik aufs Land zu ziehen.

Elke ist schockiert, als sie erfährt, dass Patrick den Gundlachs auf illegale Weise ein Baby vermittelt und dafür sogar eine Provision kassiert hat. Sie glaubt, dass Patrick wieder in alte Muster verfällt, und zieht sich von ihm zurück. Gerner spielt Patrick und Elke geschickt gegeneinander aus, so dass sich Elke schließlich von Patrick trennt. Während er Patrick nahelegt, vorübergehend in ein Hotel zu ziehen, macht er sich an Elke heran. Patrick traut seinen Augen kaum, als er die beiden in flagranti erwischt. Er schwört Rache und versucht Elke das Leben zur Hölle zu machen. Unterdessen macht Gerner Elke einen Heiratsantrag, doch sie bittet sich Zeit aus. Etwas später findet Elke durch Zufall heraus, dass Gerner mit einer anderen Frau im Bett war. Sie verlässt ihn auf der Stelle und zieht bei André und Jürgen ein. Jürgen lädt Andrés Hippie-Eltern Yin (Joy Fleming) und Yang Holm (Frank Zander) zu Andrés Geburtstag ein. Außerdem betreiben André und Jürgen eine Liebesbriefagentur, welche ihnen einige Probleme bereitet.

Matthias fängt derweil eine heimliche Affäre mit seiner Sekretärin Melanie Strecker (Anja Fließ) an. Tina erwischt die beiden eines Tages in flagranti. Beatrice rät Tina, um Matthias zu kämpfen, doch Matthias entscheidet sich gegen Tina. Gemeinsam mit Melanie verlässt er die Stadt und wandert zu Beatrices Entsetzen nach Argentinien aus. In seiner Abwesenheit übernimmt Beatrice die Geschäftsleitung. Als die Aktien des Zimmermann-Konzerns ins Bodenlose sinken, verbreiten Tina und Beatrice die Nachricht, dass Matthias gestorben sei.

Elisabeth wird durch anonyme Drohanrufe belästigt. Bald stellt sich heraus, dass es sich bei der Anruferin um die Problemschülerin Caroline Hertel (Anna Lisa Müller) handelt, die bereits drei Mal sitzengeblieben ist und nun von der Schule fliegen soll. Obwohl Elisabeth bei einer Lehrerversammlung als Einzige für Caroline Partei ergriffen hat, gibt diese Elisabeth die Schuld an der Entscheidung. Sie schluckt eine Überdosis Tabletten und kündigt telefonisch ihren Selbstmord an. Mit Daniels und Michaels Hilfe kann Elisabeth Caroline retten.

Kaum dass Saskia und Peter zusammengezogen sind, taucht Alexandra Linden wieder in der Stadt auf und erklärt Peter, dass sie sich noch immer zu ihm hingezogen fühlt. Alexandras Vater Robert Linden herrscht Peter an, sich von Alexandra fernzuhalten. Als Robert unter Rückenschmerzen leidet, lässt er sich von Michael untersuchen. Unter Einfluss von Schmerzmitteln führt Robert Selbstgespräche und redet über die Tatsache, dass er und Elisabeth Peters leibliche Eltern sind. Iris bekommt dies mit. Gleichzeitig erteilt Peter der enttäuschten Alexandra eine Abfuhr. Durch ein Missverständnis glaubt Saskia aber, dass Peter mit Alexandra geschlafen hat, und trennt sich von ihm.

Der Mordprozess gegen Tobias Gericke sorgt für Unruhe im Freundeskreis. Alle sind jedoch erleichtert, als er zu lebenslänglicher Haft verurteilt wird. Dann gelingt es Tobias, der Polizeigewalt zu entkommen. Er droht damit, Heiko und Daniel umzubringen. Unterdessen eröffnet Jörn Manjou, dass seine Familie bald in die USA ziehen wird. Die beiden Jugendlichen beschließen, gemeinsam auszureißen. In einer Gartenlaube treffen sie ausgerechnet auf Tobias, der sich dort versteckt hält. Am nächsten Tag werden Manjou und Jörn von der Polizei aufgegriffen und nach Hause gebracht. Kurz darauf müssen sie sich endgültig voneinander verabschieden.

Tobias bringt eine Bombe unter Heikos Auto an, welche Heiko töten soll. Ein erster Versuch misslingt jedoch. Kurz bevor Michael, Iris und der kleine Dominik aufs Land ziehen, geben die Richters eine große Abschiedsparty, auf der alle Freunde erscheinen. Nach langem Zögern beschließt Iris, Elisabeth zu erzählen, dass sie Peters Mutter ist. Heiko überlässt ihr sein Auto, woraufhin Iris von der Bombe getötet wird. Nach Iris’ Tod bricht Michaels vormals heile Welt zusammen. Er verfällt in eine tiefe Depression, aus der ihn Clemens und Vera zu befreien suchen. Dies führt jedoch dazu, dass Vera und Michael miteinander schlafen. Die beiden beschließen, diese Sache für sich zu behalten. Der flüchtige Tobias gewinnt derweil Manjous Vertrauen. Mit ihrer Hilfe gelangt er ins Haus der Richters, wo er sie als Geisel nimmt. Im Austausch gegen Manjou begibt sich Heiko in seine Gewalt, wo er mit ansehen muss, wie sich Tobias erschießt.

Manjous Klasse erhält mit Friedrich Kilian (Bernd Lamprecht) einen neuen Lehrer, der krankheitsbedingt ein Jahr lang nicht unterrichten konnte. Durch sein merkwürdiges Verhalten macht unter den Schülern bald das Gerücht die Runde, dass Kilian schwul und HIV-positiv ist. Als Manjou sich an der Hand verletzt, verarztet Kilian sie. Nun befürchtet Manjou, sich bei ihm angesteckt zu haben.

Letzte Aktualisierung: 01.11.2019

Hauptbesetzung dieser Staffel

Andreas Arnstedt
Lukas Heitz (Hauptcast ab Folge 486)
Wolfgang Bahro
Neelesha Barthel
Manjou Neria (Hauptcast ab Folge 427)
Gerd Blahuschek
Hartmut Söllner (Hauptcast bis Folge 429)
Hans Christiani
Alexander Eisenfeld
Oliver Engel (Hauptcast ab Folge 419)
Andreas Elsholz
Heinke Hüttmann
Karin Becker (Hauptcast bis Folge 420)
Sandra Keller
Alexander Kiersch
Sali Landricina
Andrea Kathrin Loewig
Iris Gundlach (Hauptcast bis Folge 480)
Matthias Matz
Frank-Thomas Mende
Hannelore Minkus
Angela Neumann
Lisa Riecken
Michael O. Rüdiger
Matthias Zimmermann (Hauptcast bis Folge 488)
Fenja Rühl
Barbara Graf (Hauptcast bis Folge 407)
Jan Sosniok
Tom Lehmann (Hauptcast ab Folge 500)
Victoria Sturm
Michael Trischan
Saskia Valencia
Claudia Weiske