Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL

Folgen 901 bis 1000 (Januar 1996 bis Juni 1996)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach Patricks Beerdigung stellt Elke fest, dass sie tatsächlich schwanger ist. Patrick hinterlässt seinen Freunden eine heruntergekommene Spielzeugfabrik namens "Der kleine Graf". Deren Teilhaber sind zunächst Elke, Heiko, Tina, Saskia und Peter. Da Peter weiterhin in Australien lebt, übernimmt Elisabeth seinen Platz. Auch Flo, die schon seit längerer Zeit in einem Abrisshaus lebt, erhält laut Patricks Testament einen Arbeitsplatz in der Fabrik. Tina freundet sich mit Flo an und lässt sie bei sich wohnen. Elke wiederum kommt vorübergehend bei den Richters unter. Nach einem Zusammenbruch wird ihr strikte Bettruhe verordnet. Ihrem Kind zuliebe beschließt Elke, eine Spezialklinik im Harz aufzusuchen, in der sie Patricks Tod verarbeiten und sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten kann. Für die Dauer ihrer Abwesenheit ernennt Elke Andy zu ihrem Stellvertreter im Fabrikvorstand. Nach anfänglichen Problemen nimmt die Fabrik endlich ihren Betrieb auf und stellt fortan Holzspielzeug her. Bei einer Spielzeugmesse präsentieren die Teilhaber den "Cyber-Kasper", eine sprechende Holzpuppe, die jedoch nicht richtig funktioniert. Die Fabrik steht kurz vor der Pleite, doch der von Andy entwickelte "Holz-Chopper" entwickelt sich dann wider Erwarten zum Verkaufsschlager.

Richard Graf (2. Besetzung: Peter Groeger) und seine Ehefrau Barbara (2. Besetzung: Maren Thurm) nehmen an Patricks Beerdigung teil. Barbara möchte Gerner und Richard miteinander versöhnen. Nachdem er mitbekommen hat, wie Richard abfällig über ihn redet, setzt sich Gerner in den Kopf, Richard und Barbara auseinanderzubringen. Er behauptet, noch immer in Barbara verliebt zu sein, und kann sie schließlich erfolgreich verführen. Außerdem betrügt er Richard um eine hohe Summe Geld. Schließlich fädelt Gerner es so ein, dass Richard ihn und Barbara in flagranti erwischt. Barbara sagt sich von Richard los, der daraufhin als gebrochener Mann die Stadt verlässt. Schon bald muss Barbara jedoch erkennen, dass Gerner sich in Wahrheit gar nicht für sie interessiert und sie nur Teil seines Racheplans gegen Richard war. Trost findet Barbara im Alkohol. Als Gerner erfährt, dass Elke ein Baby von Patrick erwartet, will er auch unbedingt ein Kind mit Barbara zeugen. Die hat sich jedoch vor einiger Zeit sterilisieren lassen. Um Gerner an sich zu binden, täuscht sie kurzerhand eine Schwangerschaft vor. Als Gerner Beweise fordert, stiehlt Barbara in ihrer Verzweiflung sogar Patientenakten aus Rebeccas Praxis. Andy, der inzwischen für Barbara schwärmt, besorgt Barbara ein Ultraschildfoto von Elke. Gerner fällt auf den Schwindel herein. Hinter seinem Rücken trinkt Barbara munter weiter und täuscht schließlich mit Andys Hilfe eine Fehlgeburt vor. Gerner gibt Barbara aufgrund ihrer Alkoholkrankheit die alleinige Schuld an der Fehlgeburt und setzt sie vor die Tür. Später nimmt er sie wieder bei sich auf, behandelt sie jedoch weiterhin wie den letzten Dreck.

Nach der geplatzten Hochzeit mit Tom ist Saskia am Boden zerstört und versucht sich mit ihrer Arbeit bei "City Lights" abzulenken. Sie erhält das Angebot, beim Konkurrenzmagazin "King" zu arbeiten, lehnt das jedoch ab. Als "King" dieselbe Titelstory wie "City Lights" herausbringt, vermuten alle, dass es in der Redaktion einen Maulwurf gibt. Der Verdacht fällt auf Götz, sodass Clemens ihn feuert. Götz wird daraufhin Gerners neue rechte Hand und hilft ihm fortan bei seinen krummen Geschäften. Da er "City Lights" übernehmen will, sorgt Gerner dafür, dass Barbara Clemens’ Assistentin wird. Anschließend zwingt er sie dazu, für ihn zu spionieren. Barbara will Gerner mit Clemens eifersüchtig machen und lässt sich mit diesem in verfänglicher Pose fotografieren, doch Gerner zeigt sich gleichgültig. Um Gerner einen Schrecken einzujagen, täuscht Barbara mit Andys Hilfe ihre eigene Entführung vor. Gerner kommt jedoch hinter den Schwindel und erfährt außerdem von Andy, dass Barbara niemals schwanger war. Gerner schlägt zurück und lässt Barbara tatsächlich entführen. Als es zu einem Handgemenge mit ihrem vermeintlichen Entführer kommt, glaubt Barbara, diesen erschossen zu haben. Gerner spielt sich als Barbaras Retter auf. Um Gerner zu gefallen, fälscht Barbara die Bilanzen von "City Lights", sodass das Magazin vor dem finanziellen Ruin steht. Vera, die schon seit geraumer Zeit eifersüchtig auf die enge Beziehung zwischen Clemens und Barbara ist, kontrolliert die Unterlagen und findet schließlich heraus, dass Barbara die Zahlen geändert hat. Während "City Lights" daraufhin gerettet ist, können Clemens und Vera Barbara nicht mehr vertrauen. Nachdem Clemens Barbara entlassen hat, wird Vera von Clemens zur Geschäftsführerin von "City Lights" ernannt.

Tom zerstreitet sich mit all seinen Freunden und lenkt sich mit sinnlosen Affären ab. Nach einer kurzen Liaison mit dem Model Kate Popp (Sylvia Esch) vergnügt er sich mit der hübschen Japanerin Harumi Shimizu (Mey Lan Chao), welche sich wenig später als Saskias Schulfreundin aus dem Internat entpuppt. Saskia bietet Harumi an, bei ihr einzuziehen. Als Saskia Harumi von ihrer gescheiterten Beziehung erzählt, erkennt Harumi, dass es sich dabei um Tom handelt. Auch Tom erfährt über Umwege, dass Saskia und Harumi sich kennen. Dennoch beschließen die beiden, sich weiterhin zu treffen. Als Saskia Harumi und Tom zusammen sieht, ist sie entsetzt. Harumi ist ihre Freundschaft zu Saskia wichtiger, sodass sie sich von Tom trennt. Frustriert erkennt Tom, dass er stets in Milla verliebt ist. Als Milla überraschend zurückkehrt, um ihre restlichen Sachen abzuholen, sorgt Heiko für eine Aussprache zwischen Tom und Milla. Die beiden gestehen sich ihre Liebe und gehen gemeinsam nach Spanien, wo sich Milla inzwischen eine neue Existenz aufgebaut hat. Vor ihrer Abreise zeigt sich auch Saskia versöhnlich und wünscht Tom und Milla alles Gute für die Zukunft.

Etwas später stellt sich heraus, dass Harumi sich mehr zu Frauen hingezogen fühlt. Eines Abends kommt es zwischen Saskia und Harumi zu einem Kuss, in dessen Zuge Harumi Saskia sogar ihre Liebe gesteht. Zunächst ist Saskia verwirrt, doch nach einiger Zeit erkennt Saskia, dass sie sich ebenfalls in Harumi verliebt hat. Die beiden Frauen gehen eine feste Beziehung ein, was Saskias Vater Heinrich (3. Besetzung: Peter Hladik) ein Dorn im Auge ist. Er versucht Harumi mit Geld zu bestechen, doch diese will Saskia um keinen Preis aufgeben. Als Harumi durch eine Intrige von Rother nach Japan zurückkehren muss, kommt es zwischen den beiden Frauen zu einem schmerzhaften Abschied. Harumi kommen jedoch Zweifel, sodass sie ihre Arbeit kündigt. Kurz darauf wandern Saskia und Harumi gemeinsam nach San Francisco aus.

Vera und Clemens nehmen den Studenten Nico Weimershaus (Raphael Vogt) bei sich auf. Zur selben Zeit veröffentlicht "City Lights" einen Artikel über Bio-Bauernhöfe, in dem laut dem Umweltaktivisten "Happy Apple" falsche Informationen verbreitet werden. Als Clemens sich weigert, seinen Leserbrief abzudrucken, lässt der Aktivist eine Stinkbombe in der Redaktion hochgehen. Etwas später stellt sich heraus, dass kein Geringer als Nico hinter "Happy Apple" steckt. Nur Vera weiß zunächst Bescheid. Nicos nächstes Ärgernis ist der "Fasan", da dort Froschschenkel angeboten werden. Kurzerhand verübt er einen Farbbeutelanschlag auf das Restaurant. Als Clemens schließlich die Wahrheit über "Happy Apple" erfährt, ist er außer sich und verlangt, dass Nico sofort auszieht.

Nachdem Tom ihn vor die Tür gesetzt hat, übernachtet Andy heimlich in der Spielzeugfabrik, wo er von Flo erwischt wird. Die beiden können sich zunächst nicht ausstehen und streiten sich am laufenden Band. Nico entdeckt sein Interesse an Flo, doch auch Andy hat sich inzwischen in sie verliebt. Flo ist sich jedoch unsicher, ob eine Beziehung mit Andy funktionieren könnte, da sie ihn für unreif und großspurig hält. Um Andy eifersüchtig zu machen, lässt sich Flo auf Nico ein, doch schließlich muss sie ihm gestehen, dass sie lieber mit Andy zusammen wäre. Bevor Flo Andy dies jedoch sagen kann, reist der nach Mallorca.

Nico bekommt Besuch von seiner Cousine Jessica (Jessica Schulte am Hülse). Zur selben Zeit geben "Just Friends" ein Konzert in der Stadt. Als Danielas zukünftiger Ehemann einen Unfall erleidet, muss sie nach Italien reisen und kann daher nicht mehr mit den anderen auftreten. Nachdem sie keinen Ersatz für Daniela gefunden haben, wollen die restlichen Bandmitglieder bereits das Ende von "Just Friends" verkünden. Letztendlich springt jedoch Jessica ein und wird das neue Bandmitglied.

Jennys und Jessis Verhalten gibt Elisabeth und Daniel weiterhin Rätsel auf. Sie vermuten, dass die Zwillinge unter einem Kindheitstrauma leiden, und wenden sich Hilfe suchend an Robert, der die Kinder einer Hypnose unterzieht. Dabei erinnern sich Jenny und Jessi an ihre Eltern und an ihren Bruder Cedrick. Kurz darauf stellt sich heraus, dass es sich bei dem Ehepaar, welches die Zwillinge in letzter Zeit beschattet hat, um ihre leiblichen Eltern Cecil (Maurice Jones) und Joanne Pitt (Lena Lessing) handelt. Die beiden berichten Daniel und Elisabeth, dass sie vor einigen Jahren von der Mafia verfolgt und schließlich mitsamt ihren Kindern entführt wurden. Bei ihrer Flucht kam ihr Sohn Cedrick ums Leben. Nach einem Gerichtsprozess gingen die Pitts ins Zeugenschutzprogramm, mussten sich aber in diesem Zuge von Jenny und Jessi trennen. Die Zwillinge beschließen, mit ihren Eltern nach England zu gehen, und nehmen Abschied von Daniel und Elisabeth. 

Charlie erhält Besuch von seiner Tante Eva Reichel (Rhoda Kaindl). Diese berichtet Charlie, dass sein Vater geisteskrank war und mehrere Menschen, darunter auch Charlies Mutter, bei einem Amoklauf umgebracht hat. Anschließend habe er Selbstmord begangen. Eva warnt Charlie, dass er aufgrund einer Erbkrankheit früher oder später ebenfalls wahnsinnig wird. Außerdem bringt ihn sie dazu, sich von Kim zu trennen. Charlie glaubt Eva bedingungslos und lässt sich von ihr Tabletten gegen seine Schlaflosigkeit geben. In Wahrheit ist Eva jedoch auf der Suche nach dem Schmuck von Charlies verstorbener Mutter Sylvia, deren Foto sie anbetet und welches in ihrer Einbildung sogar mit ihr spricht. Bald wird Charlie aufgrund der Tabletten von Wahnvorstellungen geplagt. Lizzy versucht Kim und Charlie wieder zusammenzubringen, doch Eva funkt ihr mehrmals dazwischen. Lizzy spioniert Eva hinterher und findet die Tabletten in Charlies Zimmer. Sie möchte Kim von der Angelegenheit erzählen, doch die will von Charlie nichts mehr wissen und überwirft sich mit ihrer besten Freundin. Später dringt Lizzy in Evas Hotelzimmer ein und entdeckt dort einen Schrein, den Eva für Sylvia aufgebaut hat. Plötzlich tauchen Eva und der unter Tabletteneinfluss stehende Charlie auf. Lizzy will flüchten, doch Eva kann nicht zulassen, dass ihr Geheimnis an die Öffentlichkeit gerät. Kurzerhand ermordet Eva Lizzy mit einer Schere. Anschließend stopft sie Lizzys blutige Leiche in einen Koffer und versteckt diesen im Wald.

Als Lizzys Leiche gefunden wird, entdeckt die Kriminalpolizei einen Knopf aus Charlies Jacke an der Leiche. Eva redet Charlie ein, dass er den Mord in geistiger Umnachtung begangen habe, und bietet an, die verräterische Jacke verschwinden zu lassen. Später behauptet sie, dass Charlie sie mit einem Messer angegriffen hätte. Charlie macht sein Testament, in dem er den Mord an Lizzy gesteht und Eva Sylvias Schmuck vererbt. Während sich Eva bereits am Ziel wähnt, will Charlie Selbstmord begehen. In letzter Sekunde kann Kim Charlie retten. Charlie lässt sich von einem Psychologen untersuchen, der ihm bescheinigt, nicht krank zu sein. Nun gerät Evas Plan in Gefahr. Sie droht Charlie, seine Jacke der Polizei auszuhändigen, falls er ihr nicht den Schmuck bringt. Unterdessen findet Kim Charlies Testament. Sie glaubt nicht, dass Charlie Lizzy ermordet hat, und ahnt, dass Eva etwas mit der Sache zu tun hat. Als Kim und Charlie Evas Hotelzimmer durchsuchen, kehrt Charlies Erinnerung an Mord zurück. Unter Androhung von Waffengewalt kann Eva Charlie dazu bringen, ihr den Schmuck zu übergeben. Kim entwendet jedoch Sylvias Foto, sodass Charlie und Kim damit rechnen, dass Eva bald wieder auftauchen wird. Die beiden vertrauen sich Robert an, der sie überreden kann, die Polizei einzuschalten. Daraufhin werden Charlie und Kim unter Personenschutz gestellt.

Als Charlie und Kim eine Kirmes besuchen, erscheint Eva und bedroht Kim mit einer Waffe. Sie nimmt Kim als Geisel und verschanzt sich mit ihr im Wohnwagen der Schaustellergeschwister Fabian (Ralf Benson), Leon (Daniel Fehlow) und Vanessa Moreno (Anne Brendler). Indem er Sylvias Foto anzündet, kann Charlie Eva zur Aufgabe zwingen. Daraufhin gelingt es der Polizei, Eva in Gewahrsam zu nehmen. Anschließend freunden sich Fabian, Leon und Vanessa mit Charlie und Kim an. Da Vanessa auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater ist, beschließen die Morenos, vorübergehend in der Stadt zu bleiben. Kurz darauf erhalten alle drei Jobs im "Fasan": Leon arbeitet dort fortan als Koch, während Vanessa und Fabian als Servicekräfte eingestellt werden. Gerner beginnt sich für Vanessa zu interessieren und will sie befördern, was Götz mit Argwohn beobachtet. Er versucht gegen sie zu intrigieren, doch Vanessa durchschaut das böse Spiel und stellt Götz vor Gerner bloß. Daraufhin stuft Gerner Götz zurück und Vanessa wird zur neuen Geschäftsführerin des "Fasan" ernannt. Vanessa denkt zunächst, dass Clemens ihr Vater ist. Barbara bringt derweil das Gerücht in Umlauf, dass Gerner und Vanessa eine Affäre haben. Gleichzeitig macht sie sich an Fabian heran. Gerner dreht den Spieß um und stellt Barbara vor den Morenos als hysterische Furie dar, die ihn schlecht behandelt.

Leon verliebt sich derweil in Kim und sucht ihre Nähe. Während Charlie sich in der Schweiz befindet, um dort eine Therapie zu machen, lässt sich Kim auf Leon ein. Fortan ist sie zwischen Charlie und Leon hin- und hergerissen. Schließlich sagt Leon Charlie ins Gesicht, dass er und Kim ineinander verliebt sind. Um ihr Gesicht zu wahren, behauptet Kim, dass Leon sich das alles nur ausgedacht habe. Leon gibt jedoch nicht auf und kämpft um Kim. Die entscheidet sich zunächst für Charlie, doch sie kann Leons Charme nicht lange entkommen. Schließlich erwischt Charlie Leon und Kim in flagranti.

Die freche Nataly Jäger (Nadine Dehmel) wird Kims neue Mitschülerin. Bei einem gemeinsamen Einkaufsbummel lernen die beiden Mädchen einen älteren Mann kennen, mit welchem Nataly flirtet. Als Nataly ihn küssen will, erteilt er ihr jedoch eine Abfuhr. Kurz darauf stellt sich heraus, dass der Mann Jörg Reuter (Daniel Enzweiler) heißt und Kims und Natalys neuer Mathelehrer ist! Nachdem ihr Vater gestorben ist, reist Rebecca zu ihrer Mutter, um dieser beizustehen. Anschließend kehrt sie nicht mehr in die Stadt zurück.

Elisabeth erhält Besuch von Melissa und ihrer neugeborenen Tochter Betty. Elisabeth geht vollkommen in ihrer neuen Rolle als Großmutter auf und will sich ständig um das Baby kümmern, woraufhin sich Melissa zurückgesetzt fühlt. Außerdem fühlt sie sich in der Gegenwart von Peters Ex-Freundinnen Saskia und Tina unwohl. Melissa versucht einen Galeristen zu finden, der Peters Werke ausstellen möchte. Götz beginnt sich für Melissa zu interessieren. Da er ihr Kontakte in die Kunstbranche vermitteln kann, macht Melissa ihm schöne Augen und verschweigt ihm, dass sie verheiratet und Mutter ist. Als Götz herausfindet, dass Melissa ihn belogen hat, ist er ungehalten und zerstört sogar Peters Bilder. Ihre Lügen bringen Melissa auch großen Ärger mit Elisabeth ein, welche ihr vorwirft, ihren Sohn und ihre Enkelin verraten zu haben. Vor Melissas Abreise nach Australien versöhnen sich Melissa und Elisabeth jedoch wieder.

Tina führt ihre Affäre mit Claudius fort, um ihre Steuerprüfung durch das Finanzamt hinauszuzögern. Nachdem Claudius ihren Steuerbescheid genullt hat, will Tina Claudius so schnell wie möglich loswerden, doch nun dreht Claudius den Spieß um und droht Tina, ihre unbearbeiteten Steuerunterlagen dem Staatsanwalt zu übergeben. Fortan muss Tina Claudius jeden sexuellen Wunsch erfüllen. Gleichzeitig nähern sich Heiko und Tina einander wieder an. Sie möchte jedoch, dass sie ihre Beziehung vorerst geheim halten. Heiko geht das Versteckspiel bald auf die Nerven. Zu allem Übel haben sich Heiko und Claudius inzwischen angefreundet und ahnen nicht, dass der jeweils andere auch mit Tina intim ist. Tina möchte Heiko nicht länger belügen und erzählt ihm, dass es einen anderen Mann in ihrem Leben gibt. Um Heiko nicht zu verlieren, beschließt Tina, Claudius aus dem Weg zu räumen. Sie lockt ihn in ein Hotelzimmer und versucht ihn mit einem Kissen zu ersticken, doch letztendlich bringt sie es nicht über sich. Unter Tränen erzählt Tina Heiko die ganze Wahrheit, woraufhin Heiko ins Hotel stürmt, um Claudius zur Rede zu stellen. Im Hotelzimmer findet Heiko Claudius jedoch nur noch tot vor. Heiko steht unter Mordverdacht und kommt vorübergehend in Untersuchungshaft.

Bald darauf gerät auch Tina ins Visier der Fahnder. Um Heiko zu schützen, gesteht sie den Mord, doch dann stellt sich heraus, dass Claudius erst mehrere Stunden nach Tinas Aufenthalt im Hotelzimmer gestorben ist. Tina verhilft Heiko zur Flucht vor der Polizei. Die beiden treffen sich in einer einsamen Waldhütte, wo Heiko Tina eröffnet, dass er untertauchen wird. Kurz darauf stürzt sich Heiko mit einem Kajak einen Wildbach hinunter und täuscht seinen eigenen Tod vor. Wenig später treffen sich Tina und Heiko auf einem einsamen Flugplatz, von wo aus Heiko sich ins Ausland absetzen will. Er verspricht Tina, sich bald bei ihr zu melden, und nimmt Abschied. Später stellt sich heraus, dass Claudius aufgrund einer Daunenallergie gestorben ist und sowohl Tina als auch Heiko nichts mit seinem Tod zu tun hatten. Tina geht davon aus, dass Heiko sich bald melden wird, doch sie wartet vergeblich auf eine Nachricht von Heiko – er bleibt verschollen. Vera will sich mit Heikos Tod nicht abfinden und droht Tina, die ganze Wahrheit herauszufinden. Schließlich gesteht Tina Vera und Clemens, dass sie hohe Steuerschulden hatte und sie Heiko unabsichtlich in diese Angelegenheit hineingezogen hat. Um sich von ihrer Last zu befreien, hebt sie das ganze Geld von der Bank ab und wirft es vor Veras und Clemens’ Augen in den Fluss. Nach einem Nervenzusammenbruch nimmt sich Tina eine Auszeit und fährt aufs Land. Zurück in der Stadt widmet sich Tina ihrer Arbeit in der Spielzeugfabrik und macht sich mit ihren Sparmaßnahmen bei allen Angestellten unbeliebt. Flo gelingt es, Tina zur Vernunft zu bringen. Tina muss sich eingestehen, dass sie Heiko niemals vergessen wird.

Letzte Aktualisierung: 01.11.2020

Hauptbesetzung dieser Staffel

Wolfgang Bahro
Ralf Benson
Fabian Moreno (Hauptcast ab Folge 991)
Anne Brendler
Vanessa Moreno (Hauptcast ab Folge 991)
Hans Christiani
Nadine Dehmel
Nataly Jäger (Hauptcast ab Folge 991)
Andreas Elsholz
Heiko Richter (Hauptcast bis Folge 963)
Daniel Enzweiler
Jörg Reuter (Hauptcast ab Folge 986)
Daniel Fehlow
Leon Moreno (Hauptcast ab Folge 991)
Alexandra Finder
Judith und Julia Gerke
Jenny und Jessi Gruber (Hauptcast bis Folge 910)
Rhea Harder
Flo Spira (Hauptcast ab Folge 956)
Sandra Keller
Frank-Thomas Mende
Angela Neumann
Irene Neuner
Dr. Rebecca Scheele (Hauptcast bis Folge 948)
Lisa Riecken
Julian Scheunemann
Raphael Schneider
Jan Sosniok
Tom Lehmann (Hauptcast bis Folge 950)
Maren Thurm
Barbara Graf (Hauptcast ab Folge 931)
Saskia Valencia
Saskia Rother (Hauptcast bis Folge 983)
Raphael Vogt
Nico A. Weimershaus (Hauptcast ab Folge 991)
Claudia Weiske