CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

Erin Silver

Bild von Jessica Stroup als Erin Silver aus der TV-Serie 90210
Darstellerin:
Jessica Stroup
Geburtsdatum:
23. Oktober 1986 (Alter: 37)
Geburtsort:
Anderson, South Carolina (USA)
Körpergröße:
173 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 1 (2. September 2008) bis Folge 114 (13. Mai 2013)[Hauptcast: Folge 1-114]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Erin Silver ist die Tochter von Jackie Taylor und Mel Silver und somit die Halbschwester von Kelly Taylor und David Silver. Noch während Erins erstem Lebensjahr trennen sich Jackie und Mel, da Mel eine Affäre mit einer wesentlich jüngeren Frau begonnen hat. Erst gute zwei Jahre später finden Mel und Jackie erneut zueinander und Erin verlebt eine glückliche Kindheit. Genau wie einst Kelly und David besucht Erin, welche mittlerweile nur bei ihrem Nachnamen Silver genannt werden möchte, die West Beverly High. Sie unterhält einen Blog, den „Vicious Circle“, welcher bei Lehrern und Schülern gleichermaßen gefürchtet ist. Silver ist eine Außenseiterin, die sich von der Masse abheben möchte. Einst waren sie und Naomi Clark beste Freundinnen, doch Naomi missbrauchte Silvers Vertrauen, indem sie ausplauderte, dass Mel Jackie betrügt. Dadurch trennten sich Mel und Jackie erneut und Jackie flüchtete sich abermals in den Alkohol.

Silver leidet sehr unter dem Alkoholismus ihrer Mutter und versucht dieser Hölle zu entfliehen. Als Kelly auf Silvers Notlage aufmerksam wird, beschließt sie, sich fortan um ihre Schwester zu kümmern. Silver freundet sich mit Annie Wilson an und verliebt sich kurze Zeit später in Annies Adoptivbruder Dixon. Nachdem sie einige kleinere Krisen gemeistert haben, bemerkt Dixon, dass sich Silver zusehends verändert. Sie ist launisch und verrennt sich in die Idee, Dixon ihre Liebe beweisen zu müssen. Schließlich filmt sie sich und Dixon heimlich beim Sex und verwertet diese Aufnahmen in einem Schulprojekt. Dixon ist wütend und unterstellt ihr, verrückt geworden zu sein.

Silver fühlt sich von allen missverstanden und plant, nach Kansas zu fahren. In letzter Sekunde kann Dixon sie davon abhalten. Bald stellt sich für alle Beteiligten heraus, dass Silver manisch-depressiv ist. Unter Kellys Obhut gelingt es Silver, zur Normalität zurückzukehren. Sie entschließt sich, nicht mehr an die West Beverly High zurückzukehren, sondern stattdessen das katholische Internat St. Claire’s zu besuchen und dort einen Neuanfang zu wagen. Silver wird jedoch erneut zur Zielscheibe des Spotts, als ihre Mitschülerinnen herausfinden, wer sie wirklich ist. Gleichzeitig streiten sich Silver und Dixon immer öfter, da beide unterschiedliche Vorstellungen von ihrer Beziehung haben. Trost und Unterstützung findet Silver bei Ethan Ward, mit welchem sie tiefgründige Gespräche führen kann. Als Dixon erkennt, dass Ethan in Silver verliebt ist, bleibt Ethan nichts anderes übrig, als Silver vor Dixons Augen seine Gefühle zu gestehen. Silver möchte jedoch, dass sie und Ethan lediglich Freunde bleiben. Nachdem sich die beiden leidenschaftlich geküsst haben, versucht Ethan Silver vor Augen zu führen, dass sie beide zusammengehören. Silver ist sichtlich verwirrt und kann sich zu keiner Entscheidung durchringen.

Zu Beginn der zweiten Staffel stellt sich heraus, dass Ethan nach Montana gezogen ist. Daher versucht sich Silver Dixon anzunähern, doch der will zunächst nichts mehr von ihr wissen. Später erfährt Silver, dass Jackie an Krebs erkrankt ist und nicht mehr lange zu leben hat. Silver möchte fortan wieder mehr Zeit mit Jackie verbringen, was Kelly nicht gutheißt. An Silvers Halbgeburtstag erleidet Jackie einen Herzstillstand und wird ins Krankenhaus eingewiesen. Kelly erkennt, dass sie sich mit Jackie aussprechen muss, bevor es zu spät ist. Kurz darauf stirbt Jackie im Beisein von Kelly und Silver. Einige Zeit später bandelt Silver mit Teddy Montgomery an, obwohl sie ihn zunächst für einen Aufreißer hält. Auch die Intrigen von Teddys Vater Spence können das Paar nicht entzweien.

Anzeige

Erst zu Beginn der dritten Staffel kriselt es zwischen den beiden, da sich Teddy zusehends von Silver entfernt. Da sie ihn bald nicht mehr wiedererkennt, trennt sich Silver schließlich von Teddy. Nachdem sie gemeinsam mit Naomi von Mr. Cannon bedroht wurde, nähert sie sich Navid Shirazi an, der in seiner Beziehung mit Adrianna Tate-Duncan unglücklich ist und zudem unter dem Verlust seines Vaters leidet, der nach einem Skandal ins Ausland flüchten musste. Die beiden kommen sich immer näher und beginnen hinter Adriannas Rücken eine Affäre. Nachdem sich Navid von Adrianna getrennt hat, ahnt Adrianna, dass Navid eine neue Freundin hat, und will mit aller Macht herausfinden, um wen es sich dabei handelt. Erst nach einer Weile erkennt sie, dass Silver die ominöse Nebenbuhlerin ist. Adrianna ist außer sich und plant ihre Rache. Kurzerhand tauscht sie die Medikamente, die Silver gegen ihre manisch-depressive Erkrankung nimmt, gegen andere Tabletten aus. Silver verliert daraufhin die Kontrolle über sich selbst und wird von Navid und Dixon in eine Nervenklinik gebracht. Als sich Navid in seinem Kummer um Silver betrinkt, täuscht Adrianna vor, dass Navid sie im Rausch geküsst habe. Letztendlich fliegt Adriannas Intrige jedoch auf, sodass sie im gesamten Freundeskreis unten durch ist. Silver und Navid hingegen sind glücklicher als jemals zuvor.

Nach dem Highschoolabschluss arbeiten Navid und Silver beide in der Produktionsfirma „Shirazi Studios“. Zudem müssen sie sich um Navids jüngere Schwester Leila kümmern, die vorübergehend bei ihnen einzieht. Ärger hat Navid auch mit seinem Onkel Amal, der auf dem Produktionsgelände von „Shirazi Studios“ gestohlene Autos umlackiert und diese anschließend weiterverkauft. Um Navid zum Schweigen zu bringen, schmiert Amal ihn mit Geld. Als Silver von diesen kriminellen Machenschaften erfährt, bittet sie Navid, etwas zu unternehmen. Der wendet sich daraufhin an die Polizei, um Amal das Handwerk legen zu können. Um Silver zu schützen, trennt sich Navid von ihr. Fortan arbeitet er mit der Polizistin Kat zusammen, um Amal in eine Falle zu locken. Silver, die glaubt, dass Navid inzwischen mit Kat zusammen ist, lernt den Literaturdozenten Greg kennen und stürzt sich Hals über Kopf in eine Beziehung mit ihm.

Um sich gegen Amal und dessen Handlanger wehren zu können, will sich Navid eine Waffe besorgen. Kat macht sich große Sorgen um Navid und weiht schweren Herzens Silver in die gesamte Angelegenheit ein. Diese fällt aus allen Wolken, als sie die Wahrheit über Navids und Kats Verbindung erfährt. Silver sucht den Kontakt mit Navids Vater Omar, der zwar von der Polizei gesucht wird, aber dennoch prompt nach L.A. kommt. Omar will sich der Polizei stellen, um Amal unschädlich zu machen und um Navid zu beschützen. Navid schmerzt es, seinen Vater im Gefängnis zu sehen. Zudem muss er verkraften, dass Silver seine Hoffnungen auf eine Wiederaufnahme ihrer Beziehung zunichtemacht, da sie schließlich inzwischen mit Greg zusammen ist. Dann stellt sich heraus, dass Greg der Adoptivvater von Adriannas inzwischen dreijähriger Tochter Maisy ist. Durch Navid erfährt auch Adrianna von diesem Umstand. Sie will nicht zulassen, dass Silver ihre Tochter großzieht. Später sprechen sich die beiden Frauen jedoch aus. Greg wiederum ist entsetzt, als er feststellt, dass Silver und Adrianna befreundet sind und Silver ihm dies die ganze Zeit über verschwiegen hat. Er trennt sich auf der Stelle von Silver. Navid wiederum schockiert Silver mit der Neuigkeit, in Kürze ein Studium in Princeton aufzunehmen. Sie bringt es jedoch nicht über sich, ihn von der Abreise abzuhalten, sodass Navid schließlich die Stadt verlässt.

Silver erhält endlich einen Studienplatz an der Universität von New York. Bevor sie die Stadt verlässt, lässt sie sich von einer Ärztin untersuchen, die ihr anrät, regelmäßig zur Brustkrebsvorsorge zu gehen, da diese Krankheit in ihrer Familie bereits häufig aufgetreten ist. Silver will nicht ihr ganzes Leben daran denken müssen, krank zu werden, und möchte stattdessen Spaß haben. Daher geht sie doch nicht nach New York, sondern nimmt eine Stelle als Produktionsassistentin an, wodurch sie an Liam Courts erstem Kinofilm mitarbeitet. Liam und Silver verbringen immer mehr Zeit miteinander und Liam begleitet Silver sogar zur Krebsvorsorge.

Anzeige

Bald muss Silver mit der Erkenntnis leben, dass sie tatsächlich das Brustkrebsgen in sich trägt. Geschockt fährt sie zu Liam, der sie tröstet. Die beiden kommen sich näher und schlafen schließlich zum ersten Mal miteinander. Anschließend will Silver dem nicht zu viel Bedeutung beimessen, weil sie ihre Beziehung zu Navid, der inzwischen nach Beverly Hills zurückgekehrt ist, kitten möchte. Liam hat sich jedoch ernsthaft in Silver verliebt. Fortan kämpfen Navid und Liam um Silvers Gunst. Silver erfährt derweil die Risiken ihrer Krebstherapie. Da es ratsam wäre, sich die Eierstöcke entfernen zu lassen, um das Krebsrisiko zu mindern, solle sie vorher ein Kind bekommen. Nach einiger Überlegung kommt Silver zu dem Entschluss, dass sie tatsächlich Mutter werden möchte. Sie wählt jedoch weder Navid noch Liam, sondern Teddy als Kindsvater aus.

Navid und Liam sind geknickt und wenden sich von Silver ab. Die möchte vor ihrer geplanten Schwangerschaft noch einige außergewöhnliche Dinge erleben und tritt für eine Weile in einem Burlesqueclub auf. Etwas später kommt es zum Zerwürfnis zwischen Silver und Teddy, da Silver möchte, dass Teddy auf seine Rechte als Vater ihres gemeinsamen Kindes verzichtet. Teddy hingegen verlangt vollständiges Mitspracherecht bei der Erziehung und erhält Rückendeckung von seinem Freund Shane. Silver ist außer sich und fälscht kurzerhand Teddys Unterschrift. Teddy kommt hinter den Betrug und kündigt Silver die Freundschaft, sodass Silver alle Hoffnungen auf ein eigenes Baby begraben muss. Navid versucht, zwischen den beiden zu vermitteln. Teddy hat schließlich ein Einsehen und will weiterhin ein Baby mit Silver zeugen – aber nur, wenn eine Leihmutter das Kind austrägt. Keine Geringere als Shanes Schwester Michaela soll diese Rolle übernehmen.

Als die künstliche Befruchtung anschlägt und Michaela schwanger wird, ist Silver außer sich vor Freude. Bald darauf entdeckt Dixon, dass Michaela eine hervorragende Sängerin ist. Er will ihr zu einer großen Karriere verhelfen, was Silver jedoch ganz und gar nicht passt, da sie das Wohl ihres Kindes in Gefahr sieht. Dennoch macht sie gute Miene zum bösen Spiel. Silver unterhält eine kurze Affäre mit Naomis und Annies Halbbruder Mark Holland. Etwas später erhält Michaela die Nachricht, dass ihr Baby im Mutterleib gestorben ist. Als sie dies Silver beichtet, bricht für Silver eine Welt zusammen. Zudem muss Silver erfahren, dass sie tatsächlich an Krebs erkrankt ist. Sie vertraut sich lediglich Dixon an, der ihr Mut macht, dass sie dies überstehen wird. Am Ende der Serie freut sich Silver gemeinsam mit Annie und Liam über deren Verlobung.

Letzte Aktualisierung: 10. September 2023

Ähnliche Rollenprofile

90210

Update: 10. September 2023

90210

Update: 10. September 2023

90210

Update: 10. September 2023