CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

Eric Forrester

Vollständiger Name: Eric Forrester, Sr.

Bild von John McCook als Eric Forrester aus der TV-Serie Reich und Schön
Darsteller:
John McCook
Geburtsdatum:
20. Juni 1945 (Alter: 78)
Geburtsort:
Ventura, Kalifornien (USA)
Körpergröße:
188 cm
Augenfarbe:
Graubraun
Haarfarbe:
Graumeliert
Verweildauer:
Seit Folge 1 (23. März 1987)[Hauptcast: Folge 1-heute]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Eric Forrester ist das Oberhaupt des Forrester-Clans und Gründer und Chefdesigner des international anerkannten Modehauses „Forrester Creations“. Zu Beginn der Serie ist Eric seit über 20 Jahren mit Stephanie Douglas Forrester verheiratet, die er während seines Studiums kennen- und liebengelernt hat. Die Ehe der beiden ist jedoch mit den Jahren deutlich abgekühlt. Eric sucht daher Trost bei seiner Assistentin Margo Lynley. Doch Stephanie weiß von der Affäre und unternimmt alles, um Margo und Eric auseinanderzubringen, was ihr letztlich auch gelingt.

Etwas später trifft Eric auf seine Jugendliebe Beth Logan und hofft auf eine zweite Chance mit ihr. Doch wieder lässt Stephanie nichts unversucht, um eine Beziehung zwischen den beiden zu unterbinden. Indem sie Beths seit Jahren verschollenen Mann Stephen Logan ausfindig macht, geht ihr Plan auf. Beth wendet sich von Eric ab und geht mit Stephen nach Paris. Eric ist am Boden zerstört und kann Stephanie ihre Intrige nicht verzeihen. Trost und Verständnis findet er zu der Zeit bei Beths Tochter Brooke Logan, die ihrerseits unter der unmöglichen Liebe zu Erics ältestem Sohn Ridge leidet. Ridge ist nämlich mit Brookes bester Freundin Caroline Spencer Forrester verheiratet.

Bald wird Eric und Brooke bewusst, dass sie tiefere Gefühle für einander entwickelt haben. Als Brooke dann auch noch ein Kind von ihm erwartet, ist Eric entschlossen, sich von Stephanie scheiden zu lassen. Stephanie ist fassungslos und schwört, Eric niemals freizugeben. Der Grundstein für den auf Jahre anhaltenden Hass zwischen Brooke und Stephanie ist gelegt. Brooke bringt einen gesunden Jungen zur Welt, den sie Eric Forrester, Jr., nennt.

Anschließend erkennt Stephanie, dass ihre anhaltende Renitenz keinen Sinn macht. Sie willigt in die Scheidung von Eric ein, woraufhin Brooke und Eric heiraten können. Allerdings bleibt die Ehe nicht lange glücklich, da sich Brooke nach wie vor zu Ridge hingezogen fühlt. Brooke und Eric beenden ihre Ehe, bleiben aber ihres kleinen Sohnes zuliebe vorerst verheiratet. Während Brooke wieder mit Ridge schläft, wendet sich Eric der mysteriösen Krankenschwester Sheila Carter zu. Bald darauf stellt Brooke fest, dass sie erneut schwanger ist. Sie weiß allerdings nicht, ob Ridge oder Eric der Vater des Babys ist. Etwas später bringt sie ihre Tochter Bridget zur Welt.

Eric beauftragt einen Vaterschaftstest, der Gewissheit darüber bringen soll, ob nun Ridge oder Eric der Kindsvater ist. Da sie nicht zulassen kann, dass Eric und Brooke womöglich wieder eine Familie werden, manipuliert Sheila den Vaterschaftstest, woraufhin Ridge von der durchführenden Ärztin Dr. Peters zum Kindsvater ernannt wird. Da er nicht ahnt, dass Sheila von ihrer kriminellen Vergangenheit verfolgt wird, macht Eric Sheila den ersehnten Heiratsantrag. Außer Brooke, die Sheilas Trauzeugin wird, sind alle Forresters gegen die Eheschließung. Erics gute Bekannte Lauren Fenmore, die bestens über Sheilas Vergangenheit Bescheid weiß, versucht in Stephanies Auftrag, die Trauung zu verhindern. Während die restlichen Forresters ganz in Schwarz gekleidet der Hochzeitszeremonie beiwohnen, droht Lauren, Sheila noch vor dem Ja-Wort bloßzustellen. Schließlich lässt Sheila Eric vor dem Altar stehen und flüchtet aus der Kapelle. Zufrieden zieht sich Lauren nach Genoa City zurück.

Anzeige

Wenig später sucht Sheila Eric auf und erklärt ihm, dass sie nicht vor Menschen, die sie hassen, den Bund fürs Leben eingehen wollte. Darauf heiraten beide im privaten Kreis. Sheila lässt es sich nicht nehmen, Stephanie zu schocken, indem sie ihr die frohe Kunde überbringt, dass sie nun Mrs. Eric Forrester ist. Die Frischvermählten beziehen zudem eine schöne Villa in Holmby Hills, die einst dem berühmten Magier Harry Houdini gehörte.

Nachdem Brooke 1993 „Forrester Creations“ übernommen hat, ernennt sie Sheila zu ihrer Assistentin. Eric wirft Sheila vor, ihn und seine Familie verraten zu haben. Schließlich bittet er Sheila um die Scheidung. Sheila kann Eric aber zu einem Versöhnungsurlaub auf Catalina Island überreden. Dort trifft das Paar unerwartet auf Lauren und deren todkranken Ehemann Scott Grainger, mit dem auch Sheila einst verheiratet war. Lauren will Eric endlich über Sheilas kriminelles Vorleben aufklären. Auf seinem Sterbebett bittet Scott Lauren dann aber, Sheila zu verzeihen und Eric nichts von Sheilas Vergangenheit in Genoa City zu erzählen. Daher kehrt Witwe Lauren nach Genoa City zurück, ohne Sheilas dunkles Geheimnis zu lüften. Eric, der nichts von Sheilas und Scotts früherer Beziehung weiß, ist so beeindruckt über die Anteilnahme seiner Frau am Schicksal des „Fremden“, dass er die Scheidungspläne fallen lässt.

Doch das Eheglück bekommt bald schon wieder ernste Risse. Sheila verlässt vorübergehend die Stadt, um sich um ihre kranke Mutter Molly zu kümmern. In Sheilas Abwesenheit verbringt Eric sehr viel Zeit mit Stephanie, woraufhin die glaubt, dass Eric an alte Zeiten anknüpfen möchte. Nach ihrer Rückkehr macht Sheila Stephanie eine Kampfansage. Als sie erfährt, dass sie nur dann einen großen Teil von Erics Vermögen erben wird, wenn sie Eric ein Kind gebärt, setzt Sheila alles daran, schwanger zu werden. Eric lässt sich allerdings ohne ihr Wissen sterilisieren, sodass ihr Plan hinfällig wird.

Um ihre Ehe zu retten, nehmen Eric und Sheila eine Paartherapie bei Dr. James Warwick auf. Doch schon bald bereut Sheila diese Entscheidung, da James sie mit Fragen über Lauren und Genoa City in die Enge treibt. Kurzerhand kontaktiert James Lauren, die bald darauf in Los Angeles eintrifft. Eric lädt Lauren ein, während ihres Aufenthalts in seinem Haus zu wohnen. Lauren nimmt Erics Angebot an. Nun will sie beobachten, ob Sheila sich geändert hat bzw. ob Eric glücklich ist. Davon will sie abhängig machen, was sie James über Sheila erzählt. Die will ihre Rivalin aufhalten und setzt alles daran, Lauren in ihrem Whirlpool zu ertränken! Nur mit viel Glück kann Lauren entkommen und erzählt James alles über Sheilas kriminelle Vergangenheit. Nachdem Lauren wieder nach Genoa City abgereist ist, will James die Forresters endlich über Sheilas Vergangenheit aufklären, doch Sheila kommt ihm zuvor. Sie betäubt James und schleppt ihn mit Mikes Hilfe in Erics und ihr Haus. Später überreicht Eric Sheila die Scheidungspapiere und zieht aus dem gemeinsamen Haus aus. Nachdem James aus ihren Fängen entkommen konnte, schmiedet Sheila einen perfiden Plan: Sie will sich mit den Forresters, Lauren und James in Stephanies Haus treffen, um sie dort allesamt zu erschießen. Als der Zeitpunkt eingetroffen ist, können die Anwesenden Sheila überzeugen, dass ihr Plan, sie alle umzubringen, sinnlos ist. Daher lässt Sheila ihre Pistole sinken, öffnet ein Giftflakon und trinkt den tödlichen Inhalt. Am Rande des Todes wird sie in eine psychiatrische Klink eingewiesen.

Eric zieht einen Schlussstrich unter seine Ehe mit Sheila und wendet sich im Herbst 1995 seiner Ex-Schwiegertochter Taylor Hayes zu. Er setzt sich dafür ein, dass sie bei „Forrester Creations“ als Betriebspsychologin eingestellt wird. Bald darauf kommt es zwischen den beiden zu einem ersten Kuss. Da Taylor jedoch weiß, dass Stephanie noch immer an Eric hängt, beendet sie die Beziehung, noch bevor sie sich richtig entfaltet. 1996 taucht dann plötzlich ein mysteriöser Brief auf, worin Dr. Peters erklärt, Bridgets Vaterschaftstest wie gewollt manipuliert zu haben. Verstört fordert Ridge einen erneuten Test. Dadurch stellt sich heraus, dass nicht Ridge, sondern Eric in Wahrheit Bridgets Vater ist.

Anzeige

1997 entwickelt Eric Gefühle für seine gute Freundin Lauren. Bald schon führen die beiden eine heiße Liebesbeziehung, die sie jedoch geheim halten. Eines Tages werden sie bei einem Tête-à-Tête in der Firmensauna von „Forrester Creations“ von Michael Lai ertappt, doch diese bewahrt Stillschweigen. Als Lauren erkennt, wie sehr Stephanie noch an ihrem Ex-Mann Eric hängt, beendet Lauren aus Loyalität zu ihr die Beziehung. Eric versucht Lauren zurückzugewinnen, doch sie will ihre gute Freundin Stephanie nicht hintergehen. Aus diesem Grund beschließt Eric, noch einmal mit Stephanie vor den Traualtar zu treten. Sally glaubt, dass Lauren einen großen Fehler begeht, indem sie auf Eric verzichtet. Deshalb ermuntert sie Lauren, doch um Eric zu kämpfen.

Eines Abends trifft Lauren Eric in einer Bar, wo er sich aus Verzweiflung betrinkt. Zur Ausnüchterung fährt sie Eric zu sich nach Hause. Dort schläft er auf Laurens Bett ein und verliert einen Manschettenknopf, den am nächsten Morgen die Haushälterin findet. Die erzählt wiederum Stephanie von dem Vorfall, woraufhin Stephanie Lauren erbost die Freundschaft kündigt. Lauren schwört Rache und will alles tun, um Stephanies Hochzeit mit Eric zu verhindern. Tatsächlich gelingt es ihr wenig später, Eric zu verführen. Als Sally erfährt, dass Lauren die Liebesnacht mit Eric auf Video aufgezeichnet hat, schmiedet sie eine hinterhältige Intrige, um die Hochzeit von Eric und Stephanie zu verhindern. Während der Trauung findet der Pfarrer in seiner Bibel ein Foto, auf dem Eric und Lauren in heißer Umarmung im Bett zu sehen sind. Dadurch erfährt Stephanie schließlich die Wahrheit über Erics Beziehung zu Lauren und sagt die Hochzeit ab. Sie beschuldigt Lauren, den schönsten Tag ihres Lebens ruiniert zu haben, und stößt sie erzürnt in den Swimmingpool. Der Streit um Eric zwischen Stephanie und Lauren geht aber auch nach der geplatzten Hochzeit munter weiter.

Eric plant, Stephanie nach einer Modenschau am Comer See zu heiraten. Obwohl sie nicht eingeladen sind, schaffen es Sally und Lauren mit allerhand Tricks und schauspielerischen Fähigkeiten, zur Modenschau zu gelangen. Zu einer Hochzeit zwischen Eric und Stephanie kommt es allerdings nicht, da Stephanie aufgrund einer Panne nicht rechtzeitig am Trauungsort erscheint. Eric macht sich mit dem Privatjet tieftraurig auf den Heimweg nach Los Angeles. Lauren bittet ihn, sie mitzunehmen. Auf dem Rückflug stürzt der Jet ab. Während man in der Heimat fürchtet, Eric und Lauren seien beim Absturz ums Leben gekommen, haben die beiden eine Bruchlandung auf Grönland erlebt. Dort nimmt sie ein mysteriöser Einsiedler namens Rush auf. Der pflegt Lauren und Eric gesund, woraufhin aber ein wahrer Albtraum beginnt. Rush verliebt sich in Lauren, die ihn an seine große Liebe Sharon erinnert, und trachtet Eric, den er als seinen Rivalen betrachtet, bald nach dem Leben. Mit wunderbarer Poesie verführt er Lauren und verhindert gleichzeitig, dass die Vermissten Eric und Lauren gefunden werden. Als Eric erkennt, dass „Rush“ in Wahrheit Tony Carrera ist – ein ehemals bekannter Modefotograf, der dem Wahnsinn verfiel – sperrt der ihn in einem Schuppen ein. Stephanie und Ridge fliegen mit einem Suchtrupp nach Grönland, um Eric zu finden, doch die Suche bleibt zunächst erfolglos.

Lauren zieht sich indes aufgrund seines seltsamen Verhaltens von Rush zurück, was der nicht zulassen will. In dieser gefährlichen Situation erscheint zum Glück Eric und streckt Rush mit einem Schuss mit der Armbrust nieder. Der verletzte Rush flüchtet in die schneebedeckte Weite Grönlands. Eric und Lauren sind nun in Sicherheit und dann erscheint endlich auch ein Suchtrupp, der sie nach L.A. bringt. Dort angekommen, wollen Lauren und Eric noch einmal ganz von vorn anfangen. Einige Wochen später trifft Lauren fast der Schlag, als sie Tonys Zwillingsbruder Johnny kennenlernt, der das komplette Gegenteil seines Bruders ist. Die beiden kommen sich bald näher. Gerade als sie ein glückliches Paar geworden sind, erscheint der tot geglaubte Tony in Los Angeles. Er kidnappt seinen Bruder und gibt sich fortan als Johnny aus. Doch Lauren ist bald irritiert, da sie Unterschiede in „Johnnys“ Verhalten feststellt. In dem Moment, als sich Tony Lauren zu erkennen gibt, erscheint zum Glück Eric und rettet sie ein weiteres Mal. Es kommt zu einem Handgemenge, bei dem Tony über die Brüstung des Balkons von Laurens Apartment fällt und verstirbt. Johnny erkennt, wie nahe sich Eric und Lauren noch immer stehen, und verlässt die Stadt.

Bald darauf nähern sich Eric und Lauren einander wieder an und verloben sich sogar. In der Beziehung stellt Lauren sich aber auch gegen Eric, denn sie unterstützt im Gegensatz zu Eric die Heirat von Erics Sohn Rick mit Amber Moore. Nachdem Lauren die Stadt verlassen hat, sorgt sich Eric um Stephanie, die einen Schlaganfall erlitten hat. Er bittet seine Ex-Frau um Verzeihung, sie einst verlassen zu haben. Die beiden lassen sich noch im Krankenhaus zum zweiten Mal trauen.

Letzte Aktualisierung: 17. Januar 2024

Ähnliche Rollenprofile